Themenfeld:
Seminar:

DIN VDE 0100-710 - Errichten von Niederspannungsanlagen- Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art

Veranstalter:

Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

Alle Personen, die mit der Planung, Errichtung und Instandhaltung von Elektroanlagen in medizinisch genutzten Räumen und Gebäuden mit ambulanten oder stationären Bereichen befasst sind, wird mit diesem Seminar die Möglichkeit gegeben, sich mit den Bestimmungen der Norm DIN VDE 0100-710 von 2002 und 2012 vertrauter zu machen.

Referent:
Dipl.-Ing. Fredi Recknagel

Gefahren des elektrischen Stromes
  • Wichtige Vorschriften zum richtigen Umgang mitelektrischer Energie

    • DGUV Vorschrift 3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"

    • DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention"

    • DIN VDE 0105 „Betrieb von elektrischen Anlagen"

    • DIN VDE 1000-10 „Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen"

     

  • Abgrenzung, Anwendungsbereich von DIN VDE 0100-710 von 2002 und 2012 Krankenhäuser

    • Polikliniken

    • Räume der Human- und Dentalmedizin

    • Gültigkeit, Änderungen der betrieblichen Nutzung

    • Anpassung bestehender Anlagen, Einordnung in das Gesamtnormenwerk

     

  • Begriffe

    • Bauliche Anlagen

    • Medizinisch genutzte Räume

    • Anwendungsgruppen

    • Raumarten

    • Elektrotechnische Begriffe

     

  • Allgemeine Anforderungen an Elektrische Betriebsräume, an Elektrische Betriebsmittel, an die Stromversorgung und an die Verbraucheranlage

    • EItBauVO

    • Transformatoren

    • Verteiler

    • Netzaufbau

    • IT-Netze in Räumen der Anwendungsgruppe 2

    • Verbraucheranlagen

     

  • Schutz gegen elektrischen Schlag

    • Netzsysteme

    • Schutz gegen direktes Berühren

    • Zusätzlicher Potenzialausgleich

    • Schutzmaßnahmen bei intrakardialen Eingriffen

     

  • Sicherheitsstromversorgung

    • Sicherheitsbeleuchtung

    • Notwendige Sicherheitseinrichtungen

    • Medizinisch-technische Einrichtungen

    • OP-Leuchten - Sicherheitsstromquellen

     

  • Brand- und Explosionsschutz im Baurecht

    • Brandlast in Rettungswegen

    • Leitungsführung durch Wände und Decken

    • Funktionserhalt bei Brand

    • Belastbarkeit von Kabeln und Leitungen unter Wärmeeinfluss

    • Funktionserhalt bei Brandfällen, MLAR l RCD -

     

  • Typ A oder B

  • Medizinische Einrichtungen außerhalb von Krankenhäusern

    • Praxisräume der Human- und Dentalmedizin

    • Heimdialyse

     

  • Planungsunterlagen, Prüfungen, Instandhaltung

    • Pläne nach DIN EN 61082/60617/61346

    • Erstprüfungen

    • Wiederkehrende Prüfungen

    • Instandhaltung

     

  • Praxisteil

    • An funktionsfähigen Modellen für eine Stromversorgung eines medizinisch genutzten Gebäudes (Trafo bis Räume der Gruppe 2) können die Teilnehmer mögliche Fehler simulieren und sich den optimalen Aufbau einer AV/SV eigenständig informieren.