Themenfeld:
Seminar:

Online-Seminar: Auswahl von Kabeln und Leitungen in elektrischen Anlagen bis 1kV

Gesetze, Vorschriften, Normen und Richtlinien - Auswahl und Berechnung - Berücksichtigung von besonderen Gefahren und Belastungen #DIGI

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
16597 25.01.2021 09:00 26.01.2021 15:00
Jetzt anmelden

Dieses Online-Seminar vermittelt Ihnen professionell, ausführlich und herstellerneutral die Kriterien zur Auswahl von Kabeln und Leitungen und deren Berechnung.

Neben einem Überblick der zutreffenden Rechtsvorschriften, werden die relevanten VDE-Bestimmungen, die zur Bemessung von Kabel- und Leitungsanlagen berücksichtigt werden müssen, vorgestellt. Für einen dauerhaft sicheren Betrieb elektrischer Anlagen ist es notwendig unter Berücksichtigung aller einflussnehmenden Parameter ausreichende Leiterquerschnitte vorzusehen und durch entsprechende Überstrom-Schutzeinrichtungen zu schützen.

Einflussnehmende Parameter können sein: Verlegeart, Umgebungstemperatur, Häufung, Oberschwingungen usw. Im Rahmen des Seminars wird die Projektierung einschließlich der Berechnung von Kabel- und Leitungsanlagen an Beispielen vorgestellt. Weiterhin werden Hinweise auf Anforderungen gegeben, die eine Auswahl von Kabeln und Leitungen ebenso beeinflussen können wie: besondere mechanische Belastungen, Gefahren durch Feuer und Funktionserhalt.

Seminarziel:
Sie erlernen die Planung von Kabel- und Leitungsanlagen unter Berücksichtigung von grundlegenden Vorschriften sowie der allgemein anerkannten Regeln der Technik wie DIN VDE 0100-520, DIN VDE 0100-430 sowie DIN VDE 0298-4. Dabei kennen Sie insbesondere: Gesetze, Vorschriften, Normen und Richtlinien Auswahl und Berechnung Berücksichtigung von besonderen Gefahren und Belastungen .

Referent:
Dipl.-Ing. Karsten Callondann

Tag 1.
 
Einleitung und Kennzeichnung von Kabel und Leitungen sowie erste Schritte zum Überlastschutz
  • Einleitung und Grundlagen der Planung (Gesetze, Vorschriften, Normen, Richtlinien)
  • Kennzeichnung von Kabel und Leitungen, Aderkennzeichnung, Kennzeichnung nach Bauproduktenverordnung
  • Planung des Überlastschutzes für den Idealfall
Belastungen durch Oberschwingungen
  • Maßnahmen ohne Netzentlastung
  • Detaillierte Querschnittsberechnung
  • Maßnahmen mit Netzentlastung
Überlastschutz für Fortgeschrittene
  • Planung des Überlastschutzes für den Realfall
  • Berechnungsübungen
Schutz bei Kurzschluss und Spannungsfall
  • Berücksichtigung des größten und kleinsten Kurzschlussstroms
  • Berechnung des Spannungsfalls
  • Berechnungsübungen
Selektivität sowie Back-up-Schutz und kombinierter Kurzschlussschutz
  • Wo ist Selektivit nach Normen gefordert?
  • Welche Selektivitätstechniken gibt es?
  • Bei welchen Kombinationen von Schutzeinrichtungen ist die Selektivität eingeschränkt?
  • Worin besteht der Unterschied zwischen Back-up-Schutz und kombinierten Kurzschlussschutz?
 
Tag 2.
 
Besondere Belastungen von Kabel und Leitungen
  • Schutz von parallelen Kabel und Leitungen (Problematik der Stromaufteilung
  • Überlast- und Kurzschlussschutz, Erwärmung paralleler Leiter)
  • Leitungen in Energieverteilern
  • Umgebungsbedingungen
  • Kurzschluss- und erdschlusssichere Verlegung
Brandschutz von Kabel und Leitungen
  • Kabel und Leitungen mit verbesserten Verhalten im Brandfall
  • Funktionserhalt
neuartige Schutzeinrichtungen sowie Probleme mit Frequenzumrichtern
  • Störlichtbogen- und Fehlerlichtbogenscheinrichtungen
  • Schutzleiterströme, Ableitströme
Besonderheiten bei der Planung und Errichtung von Kabel und Leitungsanlagen
  • Leitungen für Photovoltaikanlagen
  • Verlegung von Kabel und Leitungen (Belastungsarten)
  • EMV
  • Trennung von Stromkreisen bzw. Kabel und Leitungen

Hinweis

Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig.
  • PC mit Breitbandzugang
  • USB-Headset zur besseren Kommunikation
  • Webcam zur persönlichen Kontaktaufnahme, fall vorhanden

Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen.

Jeder Teilnehmer erhält das Fachbuch von Herrn Schmolke „Auswahl und Bemessung von Kabeln und Leitungen“ erschienen im Hüthig & Pflaum Verlag als E-Book.

Die Seminarzeit wird gegliedert in täglich 3 x 90 Minuten-Einheiten, mit Pausen von jeweils 30 - 60 Minuten (Mittagspause).