Themenfeld:
Seminar:

Online-Seminar: Brandschutz in elektrischen Anlagen

Anforderungen aus Normen, Vorschriften und Richtlinien - mit Beispielen aus der Praxis #DIGI

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
16600 03.05.2021 09:00 03.05.2021 15:00
Jetzt anmelden

In diesem Seminar werden Ihnen die typischen Brandgefahren im Zusammenhang mit elektrischen Anlagen vermittelt und Sie werden mit den Vorschriften für die Planung und Errichtung von elektrischen Anlagen hinsichtlich des Brandschutzes vertraut gemacht.

Die Inhalte sind als Einführung in die verschiedenen Bereiche gedacht, die beim Thema Brandschutz in elektrischen Anlagen besondere Bedeutung erlangen. Zur Sprache kommen sowohl Anforderungen aus Normen, behördlichen Vorschriften als auch versicherungstechnischen Richtlinien.

Seminarziel:
Sie sind dadurch nach dem Seminar in der Lage, den Aspekt des Sachschutz und Brandschutzes in elektrischen Anlagen zu berücksichtigen und zu beurteilen. Dabei kennen Sie die Anforderungen aus Normen, behördlichen Vorschriften und die versicherungstechnischen Richtlinien.

Referent:
Dipl.-Ing. Karsten Callondann

Brandgefahren, Isolationsfehler durch Prüfungen elektrischer Anlagen
  • Statistische Zahlen zu Schäden
  • Vorstellung der häufigsten brandgefährlichen Mängel
  • Schadensbeispiele
  • Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
  • Der Isolationsfehler als häufigste Ursache von Bränden
  • Die Prüfung elektrischer Anlagen als brandschutztechnische Maßnahme
Überlast- und Kurzschlussschutz
  • Planung des Überlastschutzes für den Idealfall und Realfall
  • Berücksichtigung des größten und kleinsten Kurzschlussstroms
Schutzeinrichtung für den Brandschutz und deren Einsatz
  • Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCD)
  • Lichtbogen-Schutzsysteme
  • Einstufung feuergefährdeter Betriebsstätten
Planung und Errichtung elektrischer Anlagen in feuergefährdeten Betriebsstätten
  • Kabel- und Leitungsanlagen mit besonderen Anforderungen
  • Kabel und Leitungen mit verbessertem Verhalten im Brandfall
  • Kabel- und Leitungsanlagen in Rettungswegen
  • Schottungen für Kabel und Leitungen
  • Funktionserhalt elektrischer Kabel- und Leitungsanlagen
  • p>

Hinweis

Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig.
  • PC mit Breitbandzugang
  • USB-Headset zur besseren Kommunikation
  • Webcam zur persönlichen Kontaktaufnahme, fall vorhanden

Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen.

Jeder Teilnehmer erhält das Fachbuch von Herrn Schmolke:

Brandschutz in elektrischen Anlagen
Praxishandbuch für Planung, Errichtung, Prüfung und Betrieb

Die Seminarzeit wird gegliedert in 3 x 90 Minuten-Einheiten, mit Pausen von 30 - 60 Minuten (Mittagspause) dazwischen.