Themenfeld:
Seminarrubrik Normen und Sicherheit
Seminar:

Online-Seminar: Normen verständlich

Eine Einführung in die Normen zur Gebäudetechnik – Aktualisierungen und Änderungen #DIGI

Veranstalter: VDE VERLAG GMBH

Veranstaltungstermine:

Nr. Beginn Ende Ort
16838 01.03.2021 09:00 02.03.2021 17:00
Jetzt anmelden

Der Planer und Errichter von Elektroinstallationen in Gebäuden muss für die Bemessung und Dimensionierung der elektrischen Betriebsmittel, Leitungen und Verbraucher eine Reihe von rechnerischen Nachweisen führen. Ohne Kenntnis der Kurzschlussströme kann in der Regel weder Selektivität noch Kurzschlussschutz eines Netzes ausgelegt werden. Auch der Spannungsfall, Schutz durch Abschaltung und Schutz bei Überlast sind rechnerisch nachzuweisen. Um alle diese Aufgaben erledigen zu können, braucht man umfangreihe Kenntnisse von Vorschriften und Normen. Der Schwerpunkt dieses Seminar liegt auf der praktischen Erläuterung von DIN VDE Vorschriften, DIN-Normen und Anwendungsregeln.

Seminarziel:
DIN VDE 0100 mit den wichtigsten Teilen Kabel und Leitungsanlagen Schutz und Selektivität Erdungsanlagen Blitzschutz an und im Gebäude Anwendungsregeln

Referenten:
Prof. Dr. Ismail Kasikci
Markus Scholand

  • Übersicht und Bedeutung von Normen und Vorschriften
  • Neuigkeiten bei VDE 0100
  • Allgemeine Grundsätze, Merkmale und Begriffe Teil 100
  • Schutz gegen elektrischen Schlag Teil 410
  • Schutz gegen thermische Auswirkungen (AFDD)
  • Schutz von Kabeln und Leitungen Teil 430
  • Anwendungsregel VDE-AR-N 4100
  • Neuigkeiten bei DIN 18015
  • Aufbau emv-freundlicher Niederspannungsanlagen Teil 444
  • Betrachtung des Spannungsfalls Teil 520, DIN 18015, AR 4100
  • Überspannungsschutz Teil 442, 443, 534
  • Erdungsanlagen, Schutzleiter und Schutzpotenzialausgleichsleiter Teil 540
  • Betrachtungen zum Funktionspotentialausgleich
  • Betrachtung der Selektivität und Back up Schutz Teil 532
 Hinweis:
 
Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig.
  • PC mit Breitbandzugang
  • USB-Headset zur besseren Kommunikation
  • Webcam zur persönlichen Kontaktaufnahme, falls vorhanden
 
Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen.
 
Die Seminarzeit wird gegliedert in täglich 4 x 90 Minuten-Einheiten, mit Pausen von jeweils 30 - 60 Minuten (Mittagspause).
 
Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Seminarunterlagen und ein Fachbuch des Autors „VDE Schriftenreihe 148" als E-book.