Zu diesem Seminar wird zur Zeit kein Termin angeboten.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie dieses Inhouse buchen möchten.

Das Seminar befasst sich mit dem gesamten Leistungsprozess im Kundenlebenszyklus von der Auftragsannahme bis zum Inkasso bzw. zur Insolvenz. Es vermittelt einen Überblick über die Grundlagen der erfolgreichen Außenstandsarbeit unter Berücksichtigung der Chancen und Risiken aus den Kundenbeziehungen. Neben den reinen Risikofragen wird auch die Kapitalbindung durch Forderungen aus Lieferungen und Leistungen besprochen. Fragen zur Absicherung von Forderungen und die Verwertung von Sicherheiten im Krisenfall runden das Seminar ab.

Seminarziel:
Die Teilnehmer kennen nach dem Seminarbesuch die aktuellen Möglichkeiten zur erfolgreichen Abwicklung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und können das Gelernte in ihrer täglichen Praxis anwenden.

Referent:
Rudolf Keßler

 

  • Außenstände beherrschen geht das?
  • Der Risikoprozess und Ziele daraus
  • Instrumente zur erfolgreichen Außenstandsbearbeitung
  • Forderungen und Working Capital
  • Ist eine Warenkreditversicherung sinnvoll?
  • Veränderungspotenzial in den Unternehmen