Scherer, G. A.

VDE-Kompass

Grundwissen für das Elektrotechniker-Handwerk

Loseblattwerk in 3 Ordnern - wird ca. 2-3 mal im Jahr aktualisiert (Stand: März 2022)

47. Ergänzung 2022, 2.492 pages, DIN A5, Loseblattsammlung, Loseblattwerk
ISBN 978-3-8007-2358-4
Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Content Foreword Extract

Klicken Sie hier für das Bestellformular mit weiterführenden Preis- und Bezugsinformationen.

Schnelle“ Informationen über das notwendige Grundwissen ­ – speziell bei elektrischen Anlagen von Gebäuden – enthält das bewährte Loseblattwerk „VDE-Kompass“. Damit bietet das Loseblattwerk einen Überblick über die wichtigsten VDE-Bestimmungen im Bereich der Elektroinstallation und eine praktische Basis zum Selbststudium.

Der VDE Kompass bietet:
  • Lernerautonomie zu eigenverantwortlichem Erarbeiten der Grundlagen zu beachtender Normen/VDE-Bestimmungen
  • Kernqualifikation zu ausgewählten VDE-Bestimmungen für das Elektrotechniker-Handwerk
  • Methodenkompetenz zur Anwendung notwendiger VDE-Bestimmungen
  • Fachkompetenz zur Abgrenzung beruflicher Konkurrenz
  • zielgerichteten Zugriff durch die vorliegende Ringbuchausgabe mit Registereinteilung
  • Zeitgewinn durch schnell erkennbare Basisforderungen relevanter VDE-Bestimmungen
  • Ergänzungslieferungen zum Erhalt des Buches als aktuelle Informationsplattform
Zum Autor:
  • Gerd A. Scherer hat das Elektrohandwerk von der Pike auf gelernt
  • verfügt über eine langjährige praktische Tätigkeit in Handwerk und Industrie
  • besitzt eine pädagogische Ausbildung
  • baut seine Bücher auch auf der Unterichtserfahrung im Fachbereich Elektrotechnik an Berufsschulen, Meister- und  Technikerausbildungsstätten auf
  • weist langjähriges Engagement im Prüfungswesen der Gesellen- und Meisterebene nach
  • ist Verfasser des praxisbezogenen Buchs:
Prüfungsfragen mit Antworten zur VDE-Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk
„Der Einstieg in die teilweise recht komplizierte "Normenlandschaft" wird so für jeden Anwender wesentlich vereinfacht.“ (ElektroWirtschaft 9/2007)