Das Geschäftsfeld AAL / E-Health – in der Wohnungswirtschaft ein Beschleuniger für Smart Home auf dem Weg zum Volumenmarkt?

Conference: AAL-Kongress 2015 - 8. AAL-Kongress 2015
04/29/2015 - 04/30/2015 at Frankfurt/Main, Deutschland

Proceedings: 8. AAL-Kongress

Pages: 6Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Freitag, Lars (provedo GmbH, Leipzig, Deutschland)

Abstract:
Der Lebensraum „Wohnung und Quartier“ wird sich mehr und mehr zu einem Gesundheitsstandort entwickeln. Dies resultiert unter anderem aus den sich verändernden Anforderungen der Mieter und deren Familien. Hinzu kommt die prognostizierte zukünftig nicht ausreichende Leistungsfähigkeit der Betreuungs- und Pflegebranche als Folge des demografischen Wandels. Einen großen Teil der Verantwortung wird daher die Wohnungswirtschaft tragen: In den Bereichen der sozialen Mieten, der Bereitstellung altersgerechten Wohnraumes – verbunden mit der Umsetzung neuer Konzepte für die häusliche Gesundheitsfürsorge und Betreuung. Optimal wäre es, eine praxis- und lebenslagenorientierte Erfüllung von Fürsorge, Betreuung und Pflege bis hin zu telemedizinischen Leistungen aus der Wohnung heraus zu ermöglichen. Hierfür ist es notwendig, nutzerorientierte AAL und E-Health-Produkte oder Technologien des wachsenden individuellen Bedarfs innerhalb der Wohnung mit den quartiersbezogenen Angeboten der Vermieter über eine sichere Datenkommunikation mit den externen Partnern der Fürsorge und Pflegeprozesse zu vernetzen. Ohne ein smartes, ganzheitliches Automatisierungs-System werden sich diese Aufgaben jedoch nicht realisieren lassen – eine Investition, vor der sich die Wohnungswirtschaft derzeit noch scheut. Durch ein wachsendes Angebot an volumenmarkttauglichen, wirtschaftlich rentablen, investitionssicheren und nicht zuletzt energieeffizienten Smart-Home-Gesamtlösungen wird sich das möglicherweise schnell ändern: Sie sind modular veränderbar und erlauben eine schnelle, flexible und herstellerunabhängige Einbindung anderer Technologien, Systeme oder technischer Produkte.