Durch Interdisziplinarität zur AAL-Lösung für Senioren? Ergebnisse einer Bedarfsanalyse für eine individualisierte Assistenzplattform

Conference: AAL-Kongress 2015 - 8. AAL-Kongress 2015
04/29/2015 - 04/30/2015 at Frankfurt/Main, Deutschland

Proceedings: 8. AAL-Kongress

Pages: 5Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Pfister, Verena; Steiner, Barbara (BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Ringelbachstr. 211, 72762 Reutlingen, Deutschland)

Abstract:
In diesem Beitrag werden die Ergebnisse einer interdisziplinären Bedarfsanalyse für eine individualisierte Assistenz-plattform vorgestellt, die im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekt „Patronus“ durchgeführt wurde. Im Vorhaben von Patronus ist die Erforschung und Erprobung einer vollständigen Prozesskette für die Entwicklung eines bedarfsgerechten anpassbaren, modularen Assistenzsystems vorgesehen. Hierbei werden die Ergebnisse der Bedarfsanalyse in Szenarien überführt, welchen gezielt technische Möglichkeiten der Plattform zugeordnet werden. Die Auswertung der Bedarfsanalyse zeigt, dass es neben der Notwendigkeit der Entwicklung technischer Assistenzsysteme für Menschen mit Unterstützungsbedarf, den Wunsch nach mehr Übersicht über Technikeinsatz von interdisziplinären Akteuren gibt, die mit älteren Menschen zusammen arbeiten. Die Assistenzplattform Patronus soll dazu beitragen, dass das Wissen verschiedener Akteure in einer Wissensdatenbank zusammen fließt, die nach entsprechender Eingabe der Anforderungen einer unterstützungsbedürftigen Person, adäquate technische Unterstützungsmöglichkeiten und Dienstleistungen anrät. Hierdurch werden zum einen Dienstleister in der Beratung unterstützt und zum anderen erhalten Menschen mit Unterstützungsbedarf individuell angepasste Angebote.