Die elektronische Gesundheitsakte in der intelligenten Wohnung Personal health records in Smart Homes

Conference: AAL-Kongress 2015 - 8. AAL-Kongress 2015
04/29/2015 - 04/30/2015 at Frankfurt/Main, Deutschland

Proceedings: 8. AAL-Kongress

Pages: 6Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Bauer, Jochen; Kettschau, Anna (EHome-Center, Universität Erlangen-Nürnberg, Fürther Str. 246b, 90429 Nürnberg, Deutschland)
Blank, Andreas; Wiebe, Sergej; Franke, Jörg (Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Universität Erlangen-Nürnberg, Egerlandstr. 7, Deutschland)

Abstract:
Der demografische Wandel stellt das deutsche Gesundheitssystem vor enorme Herausforderungen. Experten sehen in der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft eine große Chance, die Beziehungen zwischen dem Patienten und den Gesundheitsdienstleistern zu optimieren. Insbesondere das Verhalten im häuslichen Umfeld ist für viele Krankheitsbilder relevant. Gerade dieses Umfeld stellt hohe rechtliche Anforderungen an Anbieter von Softwaresystemen, die medizinische Daten im Bereich der Gebäudeautomation nutzen wollen. Die passende Integration einer elektronischen Gesundheitsakte in eine Webanwendung zur Steuerung einer intelligenten Wohnung bietet hier eine Lösung. Am Anwendungsbeispiel der Adipositastherapie wird das effiziente Ineinandergreifen der elektronischen Gesundheitsakte, eines Konzepts zur Adipositastherapie und tragbarer Sensoren in einer intelligenten Wohnung konzeptioniert.