Körperliche Fitness im Alter: Mobile Anwendungen für regelmäßiges und eigenständiges Training im Alltag

Conference: AAL-Kongress 2015 - 8. AAL-Kongress 2015
04/29/2015 - 04/30/2015 at Frankfurt/Main, Deutschland

Proceedings: 8. AAL-Kongress

Pages: 6Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Diewald, Stefan; Geilhof, Barbara; Siegrist, Monika; Halle, Martin (Technische Universität München, Deutschland)
Kranz, Matthias (Universität Passau, Deutschland)
Heuberger, Matthias; Wessig, Kerstin (Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland)
Winkler, Andreas (SOPHIA mit P.S. gGmbH, Holzkirchen, Deutschland)
Kurz, Daniel (Metaio GmbH, München, Deutschland)

Abstract:
Ein regelmäßiges körperliches Training kann altersbedingte Bewegungseinschränkungen aufgrund von nachlassenden Kräften entgegenwirken. Jedoch haben viele ältere Personen oft nicht die Möglichkeit und Motivation entsprechende Trainingsangebote wahrzunehmen. Aus diesem Grund wurden zwei mobile Trainingsanwendungen mit verschiedenen Trainingsansätzen entwickelt, die älteren Personen ein gezieltes und in den Alltag integriertes Trainings- und Bewegungsangebot zur Verfügung stellen. In dieser Veröffentlichung wird darauf eingegangen, welche Besonderheiten bei der nutzerzentrierten Entwicklung der mobilen Fitnessanwendungen für die Zielgruppe der älteren Personen aufgetreten sind. Es hat sich gezeigt, dass das mit steigendem Alter immer breiter werdende Spektrum an vorhandenem Vorwissen und möglicher Einschränkungen besondere Maßnahmen erfordern. Beispiele sind die Darstellung von vertrauensbildenden Informationen zur Erhöhung der Akzeptanz oder die Reduktion von Eingaben zur Erleichterung des Einstiegs in die Anwendung. Auf Basis der gemachten Erfahrungen werden Empfehlungen präsentiert, die bei zukünftigen Entwicklungsprojekten von mobilen (Fitness-)Anwendungen für ältere Nutzer herangezogen werden können.