Einsatz- und Nutzenpotentiale von Augmented Reality im Kontext von Industrie 4.0

Conference: VDE-Kongress 2016 - Internet der Dinge
11/07/2016 - 11/08/2016 at Mannheim, Deutschland

Proceedings: VDE-Kongress 2016 – Internet der Dinge

Pages: 6Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Röltgen, Daniel; Anacker, Harald; Dumitrescu, Roman (Fraunhofer-Einrichtung für Entwurfstechnik Mechatronik IEM, Paderborn, Deutschland)

Abstract:
Der Wandel zu Industrie 4.0 ist gekennzeichnet durch eine zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der klassischen Industrie. Dadurch ergeben sich neben neuen Wertschöpfungspotentialen (z. B. individuelle Massenproduktion) auch neue Möglichkeiten zur Gestaltung der Mensch-Maschine-Interaktion. In diesem Zusammenhang eröffnet die computer-unterstützte Erweiterung der Realität (Augmented Reality, AR) vielfältige Möglichkeiten, Nutzen in unterschiedlichen Branchen und entlang des Lebenszyklus technischer Systeme zu stiften. Ziel des vorliegenden Beitrags ist es, eine fundierte Übersicht über die Einsatz- und Nutzenpotentiale von AR im industriellen Umfeld zu liefern. Die Ergebnisse können Unternehmen z. B. als Anregung bei der Gestaltung eigener AR-Anwendungen und folglich neuer produktbegleitender Dienstleistungen (sog. AR-Services) dienen.