IoT im Wohnzimmer? Intelligente Wohnräume durch energieautarke Sensorik

Conference: VDE-Kongress 2016 - Internet der Dinge
11/07/2016 - 11/08/2016 at Mannheim, Deutschland

Proceedings: VDE-Kongress 2016 – Internet der Dinge

Pages: 5Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Kassner, Matthias (EnOcean GmbH, Product Marketing Director, Oberhaching, Deutschland)

Abstract:
Aus der Industrie und aus unseren Autos kennen wir eine Vielzahl von Sensoren. Kleine elektronische Helfer, die die kritische Parameter überwachen, Prozesse automatisieren oder unsere Fahrt sicherer und komfortabler machen. Sensoren halten nun auch immer mehr Einzug in unser tägliches Leben und unser Zuhause. Diese Entwicklung wird oft durch Stichworte wie „Smart Home“ oder „Internet of Things“ beschrieben. Die Verwendung von Sensoren im persönlichen Lebensumfeld ist aber noch nicht so selbstverständlich wie in etablierten Anwendungen. Das ändert sich jedoch mit der Entwicklung von technologisch-orientierter zu nutzerorientierter Steuerung. Dadurch werden viele bestehende Aufgaben des täglichen Lebens einfacher und komfortabler umgesetzt. Gleichzeitig ermöglicht eine globale Vernetzung völlig neue Anwendungen bis hin zur Smart City.