Maschenweiten von Metallgittern bei Bauten mit kleinen Grundflächen für zulässige Schrittspannungen bei Blitzströmen

Conference: 12. VDE|ABB-Blitzschutztagung - 12. VDE|ABB-Fachtagung
10/12/2017 - 10/13/2017 at Aschaffenburg, Deutschland

Proceedings: VDE-Fb. 74: 12. VDE/ABB-Blitzschutztagung

Pages: 6Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Rock, Michael (Technische Universität Ilmenau, Ilmenau, Deutschland)
Müller, Klaus-Peter (DEHN + SÖHNE GmbH + Co. KG., Neumarkt, Deutschland)
Schüngel, Reinhard (Branddirektion Landeshauptstadt München, Deutschland)

Abstract:
Anhand von Feldberechnungen sollte ermittelt werden, wie sich die Schrittspannungen bei Ring- und Tiefenerdern kombiniert mit Maschengittern in Abhängigkeit der Maschenweite und der Installationsart ändern. Die Untersuchung erfolgt im Besondern an Erdungsanlagen für Bauten, speziell Schutzhütten, mit kleinen Grundflächen. Ziel sind Erdungsanordnungen mit Maschengittern zur Potentialsteuerung für den sicheren Aufenthalt von Personen innerhalb eines als geschützt definierten Bereichs bei Blitzeinschlägen. An praxisnahen Anordnungen wurde der Einfluss der Maschenweite in Abhängigkeit der Grundfläche der Bauten, der Verlegetiefe und des Stabquerschnittes der Maschengitter sowie der Wirkung von verschiedenen Tiefen- und Ringerdern betrachtet. Ermittelt und verglichen werden die entstehenden schrittspannungssicheren Bereiche, wobei der Schrittspannungsgrenzwert 25 kV sowie der positive Erstblitzstoßstrom mit 100 kA Scheitelwert angesetzt werden. Durch eine kleine Maschenweite (25 cm) kann auch bei kleinen Grundflächen mit kleinen Maschengitterflächen (5 m x 5 m, < 100 m2) und bei hohen spezifischen Erdwiderständen (ρE bis 2000 Ω·m) eine ausreichende Schrittspannungssicherheit erreicht werden. Bei größeren Grundflächen (> 200 m2) genügen größere Maschenweiten, jedoch maximal 100 cm (Schrittweite). Die Potentialsteuermaßnahmen mit den Metallgittern müssen dabei in angepasst ausgeführte Erdungsanlagen eingebettet sein.