Time Series Analysis and Forecasts with Holt-Winters-Method based on measured values of the German transmission grid

Conference: International ETG Congress 2017 - International ETG Congress 2017
11/28/2017 - 11/29/2017 at Bonn, Deutschland

Proceedings: ETG-Fb. 155: International ETG Congress 2017

Pages: 6Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Kraus, Hermann (Fakultät für Elektro- und Informationstechnik, OTH Regensburg, Deutschland)
Seifert, Gaby; Luther, Matthias (Lehrstuhl für Elektrische Energiesysteme, FAU Erlangen-Nürnberg, Deutschland)

Abstract:
Im Rahmen dieser Arbeit werden öffentlich verfügbare Daten der deutschen Übertragungsnetzbetreiber einer statistischen Analyse mit Methoden aus der Zeitreihentheorie unterzogen. Nach einer systematischen Datenaufbereitung und Plausibilisierung für den Zeitraum 2010-2015 erfolgt die Analyse der Messreihen durch die Zerlegung in ihre Komponenten: Trend, Saison und Zufallsprozess. Dieses Vorgehen wird sowohl für Zeitreihen einzelner Jahre als auch für mehrjährige Zeitreihen angewandt. Basierend auf den Bestandteilen der Messreihen werden anschließend Prognosen mit dem Holt-Winters-Verfahren für das Jahr 2030 abgeleitet und auf Plausibilität geprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass die theoretischen Ansätze der Zeitreihenmathematik einen alternativen Weg bieten, um die vorliegenden Messwerte nutzbringend in die Planungsprozesse elektrischer Netze einzubringen.