Optimierte Bestimmung der Ankunftszeiten von UHF Signalen für die Lokalisierung von Teilentladungen in Leistungstransformatoren

Conference: VDE-Hochspannungstechnik 2018 - ETG-Fachtagung
11/12/2018 - 11/14/2018 at Berlin, Deutschland

Proceedings: ETG-Fb. 157: VDE-Hochspannungstechnik

Pages: 6Language: germanTyp: PDF

Personal VDE Members are entitled to a 10% discount on this title

Authors:
Azirani, Mohammad Akbari; Ariannik, Mohamadreza; Werle, Peter (Leibniz Universität Hannover, Institut für Elektrische Energiesysteme, Fachgebiet Hochspannungstechnik und Asset Management, Schering-Institut, Deutschland)
Akbari, Asghar (Iran)

Abstract:
Der Ort der Teilentladung (TE) innerhalb eines Transformators kann unter Verwendung der Ultrahochfrequenz (UHF)-TE-Messtechnik bestimmt werden. Hierbei werden die elektromagnetischen (EM) Wellen, die sich aufgrund der TE ausbreiten, mit speziell konstruierten Sensoren erfasst, die über die Ölablassventile in den Transformatorkessel eingeführt werden. Der Unterschied in der Laufzeit dieser Signale ist die Basis eines Gleichungssystems, bei dem der Ort und die Anfangszeit der TE Unbekannte Parameter sind. In diesem Beitrag wird der Einfluss von fehlerhaft bestimmten Ankunftszeiten auf den Lokalisierungsfehler mit einem zweidimensionalen Analogiemodell untersucht. Darüber hinaus wird eine neuartige Methode vorgeschlagen, welche auf der Detektion von abrupten Änderungen einer bestimmten statistischen Eigenschaft des Signals für die Ankunftszeitenbestimmung beruht. Ein Testaufbau wird beschrieben, um den Lokalisierungsalgorithmus zu bewerten. Abschließend werden die Ergebnisse vorgestellt und die Präzision der vorgeschlagenen Methode zur TE Lokalisierung mit der UHF-Messtechnik diskutiert.