Book of distributor Wichmann-Verlag

Becker; Deuster; Francke; Mietzsch; Nobis; Saary; Schwedes (Hrsg.)

HKV - Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung

Strategien, Konzepte, Maßnahmen für eine integrierte und nachhaltige Mobilität, Stand: 11/2023 (inkl. 97. Ergänzung)

Loseblattwerk/HKV Online - wird ca. 3 mal im Jahr aktualisiert

ISBN 978-3-87907-609-3 - HKV Online 2023, Loseblattwerk
ISBN 978-3-87907-400-6

Content Foreword Extract

Bestellformular mit weiterführenden Preis- und Bezugsinformationen.

Kreative Planung erfordert Kompetenz

Viele Planerinnen und Planer wollen in der kommunalen und regionalen Praxis innovative verkehrsplanerische Maßnahmen einsetzen. Oft wird behauptet, neue Lösungen seien nicht möglich oder fachlich nicht zulässig. Das HKV bietet Ihnen aktuelle Inhalte verfasst von kompetenten Autoren. Dabei werden festgefahrene Wege der Planung verlassen und moderne Möglichkeiten nachvollziehbar beschrieben.

Zu der kostenlosen Leseprobe gelangen Sie hier:
HKV Online - www.vde-verlag.de/hkvonline

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Nie wieder einsortieren: automatisches Einfügen der Ergänzungslieferungen
  • Sicher planen: alle Ergänzungslieferungen sind im Preis inbegriffen
  • Schnell finden: intelligente Suche im Volltext, klar strukturierte Gliederung und verlinktes Inhaltsverzeichnis
  • Komfortabel nutzen: Funktionen wie Lesezeichen, Annotationen und Textmarkierungen
  • Nichts vergessen: Historienfunktion zum Einsehen alter Werksstände

 

So funktioniert die Bestellung

  • Sie erhalten Ihre Zugangsdaten per Post
  • Anmeldung und Registrierung unter www.vde-verlag.de/hkvonline
  • Nehmen Sie die Produktaktivierung vor (Geben Sie den Aktivierungscode ein)
  • Registrieren Sie sich für die Nutzung Ihrer persönlichen Notizen und Lesezeichen
  • Fertig

Systemvoraussetzung und FAQ - Zum HKV Online gelangen Sie hier!
Die Nutzungsbedingungen des HKV Online können Sie hier einsehen.


Inhalt

Das HKV enthält fundierte Informationen zur Realisierung eines stadtverträglichen Verkehrs. Der Schwerpunkt wird weiterhin die Planungspraxis sein, wobei eine stärkere Verzahnung mit der Stadt- und Raumplanung in den Beiträgen stattfinden wird. Des Weiteren informiert das HKV detailliert über negative Auswirkungen kommunaler Verkehrspolitik und Verkehrsplanung und entwickelt darüber hinaus Möglichkeiten und Konzepte für die Integration des Verkehrs in die Stadt. Da Planung zunehmend auch global begriffen werden muss, werden mehr und mehr Beiträge und Lösungen internationaler Autoren einbezogen.

Ca. 250 Beiträge namhafter Autoren aus Wissenschaft und Praxis helfen Ihnen bei Planung, Gestaltung und Beeinflussung des kommunalen und regionalen Verkehrs.
Seit 2008 hat das HKV ein wissenschaftlich standardisiertes Lektorat (peer review). Damit ist es eine der seltenen, fachlich mit diesem anspruchsvollen Verfahren arbeitenden Publikationen im Verkehrsbereich.

Beispiel Literaturangabe für einen HKV-Beitrag

Münter, Angelika & Thomas Klinger (2023): Trends des Flächenverbrauchs und ihre Folgen für die Verkehrswende. In: Thilo Becker et al. (Hrsg.): Handbuch der kommunalen Verkehrsplanung, Loseblattsammlung, Beitragsnummer 2.3.3.1. Berlin & Offenbach.

Dr. Thilo Becker ist Baudezernent der Stadt Trier und dort unter anderem für die Bereiche Stadt- und Verkehrsplanung, Gestaltung des öffentlichen Raums sowie Klimaschutz zuständig. Zuvor war er in leitenden Positionen im Verkehrsbereich der Stadt Offenburg und der Freien Hansestadt Bremen tätig. Davor forschte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Verkehrsökologie der TU Dresden zu den Themen Radverkehr, Klimaschutz sowie zu den ökonomischen und sozialen Folgen der Belastung durch verkehrsbedingte Luftschadstoffe und Lärm.

Dr. Jan Deuster ist Rechtsanwalt bei CBH Rechtsanwälte in Köln und auf das Gebiet des öffentlichen Wirtschaftsrechts, insbesondere des Europäischen Beihilfen- und Vergaberechts, spezialisiert. Er berät in erster Linie die öffentliche Hand bei der Finanzierung, Organisation und beim Marktzugang von kommunalen Daseinsvorsorge- und Infrastrukturunternehmen.

Prof. Dr. Angela Francke leitet das Fachgebiet Radverkehr und Nahmobilität an der Universität Kassel. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Radverkehr sowie im Zusammenspiel aller Verkehrsmittel und Verkehrsteilnehmenden.

Prof. Dr.-Ing. Felix Huber leitet das Fachgebiet Umweltverträgliche Infrastrukturplanung, Stadtbauwesen am Fachzentrum Verkehr der Bergischen Universität Wuppertal. Seine Interessenschwerpunkte liegen im Aufgabenfeld Verkehr – Städtebau – Umwelt.

Dr. Oliver Mietzsch ist Geschäftsführer der OWL Verkehr GmbH und der WestfalenTarif GmbH in Bielefeld. Zuvor war er als Geschäftsführer des Zweckverbands für den Nahverkehrsraum Leipzig sowie als (Haupt-)Referent für Verkehr und Tiefbau beim Deutschen Städtetag bzw. Städtetag Nordrhein-Westfalen tätig. Seit vielen Jahren befasst er sich intensiv mit Fragen der nachhaltigen ÖPNV-Finanzierung.

Dr. Claudia Nobis ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verkehrsforschung des DLR und Leiterin der Gruppe Mobilitätsverhalten. Schwerpunkt ihrer Arbeit sind die Analyse von Mobilitätsverhalten, die Nutzung neuer Mobilitätsangebote und die Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Verkehrsnachfrage.

Dipl.-Ing. Katalin Saary ist Partnerin im Büro VERKEHRSLÖSUNGEN Blees Eberhard Saary in Darmstadt. Ihre besonderen Schwerpunkte und Kompetenzen sind konzeptionelle Verkehrsplanung, Straßenraumgestaltung und Beteiligung.

Dr. Oliver Schwedes hatte zwischen 2014 und 2023 die Gastprofessur für Integrierte Verkehrsplanung und -politik und leitete das Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung an der Technischen Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Stadt- und Verkehrspolitik.

 

Hier finden Sie eine Liste der Reviewerinnen und Reviewer des HKV