DIN e. V. ; DVA (Hrsg.)

VOB 2019

Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A (DIN 1960), Teil B (DIN 1961), Teil C (ATV)

2019, 1123 Seiten, Din A5, Festeinband
Bestellnummer: 315018

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ist das einschlägige Grundlagen- und Nachschlagewerk für die Bauvergabe in Deutschland. Sie ist ein verlässlicher Maßstab für gute Bauverträge: Wer für die öffentliche Hand baut, ist rechtlich an die VOB gebunden. Aber auch private Bauaufträge orientieren sich häufig an der VOB, die rechtliche und technische Regeln unter einen Hut bringt.

Die VOB wird regelmäßig aktualisiert, um Veränderungen im Vergaberecht und den technischen Fortschritt im Bauwesen abzubilden.

Teil A der VOB enthält die allgemeinen Bestimmungen für die Vergabe von Leistungen. Der Aufbau bildet den zeitlichen Ablauf eines Vergabeverfahrens ab. Die aktuelle Ausgabe enthält Änderungen, die im Nachgang zur Vergaberechtsreform 2016 nötig geworden waren. Außerdem wurden Beschlüsse des Wohngipfels vom 21. September 2018 berücksichtigt.

Teil C der VOB enthält die Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen (ATV), die vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) regelmäßig aktualisiert werden.
Fachtechnische Überarbeitungen werden notwendig, wenn die technische Entwicklung im Bauwesen sich auf den Inhalt einer ATV auswirkt.
Redaktionelle Überarbeitungen umfassen beispielsweise angepasste Normverweisungen, grammatikalische oder orthografische Änderungen sowie aktualisierte Quellenangaben.