Die NormenBibliothek

Mit der NormenBibliothek haben Sie direkten Zugriff auf Ihre Normen und Entwürfe, die VDE-Schriftenreihe und weitere Fachbücher. Seit Januar 2020 stehen Ihnen auch alle internationalen IEC und ISO/IEC Normen zur Verfügung.

Nutzen Sie Ihr Abonnement jederzeit und überall:

  • online
  • mobil offline in der App für Android oder iOS
  • NEU: offline in der Desktop-App für Ihren Windows- oder Mac-PC/Laptop

COVID-19: VDE VERLAG, VDE/DKE und DIN stellen Normen für Medizintechnik bis auf Weiteres kostenlos bereit

Um die Herausforderungen der Corona-Krise zu bekämpfen, werden ausgewählte Normen der Medizintechnik, die u.a. auch für die Herstellung von Beatmungsgeräten von Relevanz sind, bis auf Weiteres kostenlos im Demo-Zugang der NormenBibliothek zur Verfügung gestellt. Weiterhin ist dort auch die VDE-Schriftenreihe Band 117 „Elektrische Sicherheit in medizinisch genutzten Bereichen“ kostenfrei erhältlich.
Ziel ist es, Projekte zur Intensivierung der Herstellung von Beatmungsgeräten zu unterstützen, um so die dringend benötigen Geräte herstellen zu können. Der Einsatz von Normen unterstützt dabei, die Sicherheit von medizinischen Geräten zu gewährleisten und praktische Hilfestellung bei der Produktion zu geben.

Ausgewählte DIN-VDE-Normen der Medizintechnik finden Sie bis auf Weiteres kostenlos unter www.normenbibliothek.de. Im Demo-Account klicken Sie bitte auf den Bereich der Normen (oben rechts) und sortieren idealerweise nach der DIN-Nummer. Sie haben dann vollumfänglichen Zugriff auf die Normen und können neben der Ansicht im Browser auch das passende PDF herunterladen.
Normen für weitere Medizinprodukte und persönliche Schutzausrüstung sind erhältlich unter www.beuth.de/go/kostenlose-normen.
Hinweis: Produkte, die unter die Medizinprodukte-Richtlinie (MED) fallen, müssen von einem Drittstellenlabor geprüft, zertifiziert und anschließend von einer notifizierten Stelle notifiziert werden.
Normen sind grundsätzlich kostenpflichtige Produkte. Ihre Anwender profitieren von einer Reihe an Vorteilen: unter anderem Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung, erleichterter Marktzugang, Senkung des Produkthaftungsrisikos. In Deutschland ist die Normung Selbstverwaltungsaufgabe der Wirtschaft. Dadurch ist gewährleistet, dass die Anwender von Normen selbst entscheiden, welche Normen marktgerecht sind. Die Anwender sorgen durch den Kauf von Normen dafür, dass die unabhängige, privatwirtschaftliche und effiziente Organisation der Normungsarbeit durch DIN und VDE als gemeinnützigen Verein erhalten bleibt.
Normen entwickeln diejenigen, die sie später anwenden. Damit der Markt die Normen akzeptiert, sind eine breite Beteiligung, Transparenz und Konsens Grundprinzipien bei VDE/DKE und DIN. Jeder kann einen Antrag auf Normung stellen. Alle an einem Thema interessierten Kreise erhalten die Möglichkeit, mitzuwirken und ihre Expertise einzubringen. Vor der Verabschiedung werden die Norm-Entwürfe öffentlich gemacht und zur Diskussion gestellt. Die beteiligten Experten müssen sich über die endgültigen Inhalte grundsätzlich einig sein. Spätestens alle fünf Jahre werden Normen auf den Stand der Technik hin überprüft.

Jetzt kostenlos testen

  • Demoversion mit allen Funktionen (keine Speicherung persönlicher Daten)
  • Login über Button "Demo-Zugang"
Zur NormenBibliothek und Demo-Version 

Die NormenBibliothek einfach erklärt

Funktionen im Überblick

  • Vollständige Verlinkung aller Verweise innerhalb der DIN-VDE-Normen
  • Umfangreiche Suchfunktionen
  • Erweiterungsmöglichkeit Ihres VDE-Abonnements um Einzelnormen/-entwürfe
  • Druckseitengleiche PDF-Ansicht
  • Fragen an Experten
  • Notizen erstellen und verwalten, Textstellen markieren, Normenmappen anlegen
  • Benutzerverwaltung für Administratoren von Mehrplatzabonnements

Ihre Vorteile im Überblick

  • VDE-Schriftenreihe und Fachbücher
  • Wöchentliche automatische Aktualisierungen
  • Keine Installation von zusätzlicher Software
  • Zugriff auf zurückgezogene DIN-VDE-Normen (vollständiges Archiv)
  • Fachzeitschrift „building & automation“ als kostenloses E-Paper
  • App mit allen Inhalten
    • mobil für Android oder iOS
    NEU: offline für Ihren Windows- oder Mac-PC/Laptop

Voraussetzungen für die Nutzung der NormenBibliothek

Preise

  • Einmaliger Preis für das Grundwerk Ihrer Auswahl oder Gruppe
  • Jahrespreis für das entsprechende Abonnement (Aktualisierungen)
  • Hinweis: Für Kunden, die bereits über ein Grundwerk mit gültigem Abonnement verfügen und die Umstellung vom bisherigen Format Papier oder DVD auf die NormenBibliothek wünschen, wird der Preis für das bestehende, aktuelle Grundwerk nicht erneut berechnet.

Je nach Bedarf eventuell entstehende Zusatzkosten

  • VDE-Schriftenreihe und weitere Fachbücher werden mit dem jeweiligen Einzelpreis berechnet
  • Individuelle Erweiterungen Ihres bestehenden Abonnements