Werner, Georg-Wilhelm

Neuer Buchtitel!

Instandhaltung am Beispiel stromführender Geräte und Anlagen

2023, 351 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur
ISBN 978-3-8007-5410-6, E-Book: ISBN 978-3-8007-5411-3
Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Titel 10% Rabatt

Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Dieses Buch zeigt die Anforderungen an ein modernes professionelles Instandhaltungssystem auf dem Weg zu Instandhaltung 4.0. Dazu werden eine Reihe von Systemelementen mit umfangreichen Metadaten dargelegt, die in dieser Konkretheit im Rahmen einer Gesamtkonzeption in Publikationen nur schwer oder nicht zu finden sind.

Wichtigste Stichpunkte hierfür sind:
  • Instandhaltungsrelevante Anforderungen,
  • Betriebsmittel- bzw. Baueinheitenklassen,
  • Schadensbeschreibungen mit Schadensursachen und -quellen, sowohl allgemein als auch für eine Vielzahl von Schäden,
  • operative systematische Schadensklärung,
  • Mastertechnologie für Instandhaltungsaufgaben,
  • systematisch strukturierte Organisationsaufgaben,
  • Rollenstruktur in der persönlichen Verantwortung sämtlicher (Teil-)Aufgaben,
  • instandhaltungsrelevante dienstleistende Abteilungsstruktur,
  • Prioritätskriterien objekt- und gefahrenbezogen differenziert, auch für Schutzgüter von versorgenden Infrastruktursystemen,
  • betriebswirtschaftliche Bewertung und Steuerung von Instandhaltungsprozessen, einschließlich diesbezügliches Controlling und Ersatzinvestitionen,
  • rationelles eigen anwendbares Audit als Maßstab der Reife des unternehmenseigenen Entwicklungsstands.
Prof. Dr.-Ing. habil Georg-Wilhelm Werner ist seit seiner Emeritierung freiberuflich tätig und Autor mehrerer Fachbücher. Er war langjähriger Leiter des Lehrstuhls für Instandhaltung und Zuverlässigkeit von Industrieanlagen an der TU Otto von Guericke Magdeburg und Gründer des Ingenieur- und Beratungsunternehmens WBI GmbH. Nach dem Studium an der TU Dresden promovierte und habilitierte er auf dem Gebiet der Regelungstechnik an der TU Ilmenau. Anschließend bekleidete er verschiedene Leitungsfunktionen in der Instandhaltung in der Industrie.