Top

2.1.2.1 Planung für eine neue Mobilitätskultur und die Verkehrswende: Zukünftige Anforderungen aufgrund technischen und gesellschaftlichen Wandels

Holzapfel, Helmut; Vorreiter, Achim

2017-06

2. Grundlagen des kommunalen Verkehrs

28

78. Ergänzungslieferung

Ordner 1

Der Beitrag gibt eine Sicht auf künftige Problemlagen der Mobilität. Die Entwicklung nachhaltiger, ökologisch und sozial verträglicher Verkehrskonzepte kann nicht allein auf der Basis technisch oder ökonomisch initiierter Trends, wie "Autonomes Fahren" oder "Elektromobilität", erfolgen. Das Abstrakt-Visionäre, das diesen Zukunftsbildern inhärent ist, verstellt den Blick auf den lebensweltlichen Zusammenhang, der das Mobilitätsverhalten der Menschen direkt beeinflusst. Hier besteht die Chance für eine ambitionierte Verkehrsplanung, die den technischen Fortschritt kritisch reflektiert, mit den Menschen vor Ort Strategien zu entwickeln, die stark auf die Möglichkeiten der Zu-kunftsgestaltung durch Verhaltensänderung und siedlungsstrukturelle Maßnahmen fokussieren. Die Betrachtung der erlebten und zu erwartenden Veränderungen im Bereich der Mobilität schärft den Blick für die Gefahren einer einseitig technisch orientierten Planung und zeigt, dass sorgfältige lokale Planung und verhaltensorientierte Ansätze erfolgreich sein können.

Sozialer Wandel, Sozialraum, Technikkritik, Mobilitätskultur, Stadtplanung