Top

2.5.1.1 Leistungsfähigkeit und Flächenbedarf der städtischen Verkehrsmittel

Apel, Dieter

2016-06

2. Grundlagen des kommunalen Verkehrs

22

75. Ergänzungslieferung

Ordner 2

Für die multifunktionale, kompakte, integrierte europäische Stadt mit definierter Ausdehnung sind Kennwerte zu Flächenbedarf in Verbindung mit Leistungsfähigkeitsangaben wesentliche Elemente einer effizienten aber auch qualitätsvollen Stadtplanung. Mit dem Aufkommen des Automobils und der flächenmäßigen Ausdehnung der Städte sind diese Charakteristiken der urbanen Stadt gefährdet, denn der motorisierte Individualverkehr benötigt erheblich mehr Verkehrsfläche als die traditionellen städtischen Verkehrsmittel. Ein wesentliches Merkmal einer urbanen Stadt sind aber gerade eine gewisse Mindestdichte und die damit verbundene Begrenztheit der Verkehrsflächen. Wenn Urbanität in unseren Städten erhalten oder wieder neu entwickelt werden soll, müssen die Verkehrsflächen begrenzt und die Straßenflächen wieder effizienter genutzt werden. Dazu sind detaillierte Kenntnisse über die Leistungsfähigkeit der verschiedenen Verkehrsmittel bei sparsamer Flächeninanspruchnahme bzw. über den spezifischen Verkehrsflächenbedarf pro beförderte Person im Stadtverkehr von großer Bedeutung.

Autoverkehr, Bus, Durchlassfähigkeit, Fahrradverkehr (siehe Radverkehr), Flächenbedarf, Flächeninanspruchnahme, Fußgängerverkehr, Mischverkehr, Radfahrer/Fußgänger, Motorisierung, Radverkehr, S-Bahn, Stadtbahn, U-Bahn, Verkehrsflächen, Verkehrsleistung, Verkehrssicherheit