Top

3.1.3.4 Mobilitätsmanagement - Konzept für die Umsetzung in der kommunalen Praxis

Bruns, André; Langweg, Armin

2010-04

3. Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, Verkehrssysteme, Verkehrsgestaltung

28

56. Ergänzungslieferung

Ordner 2

Mobilitätsmanagement ist ein Ansatz zur Beeinflussung der Verkehrsnachfrage, der an der Verkehrsentstehung ansetzt. Durch eine Attraktivierung von öffentlichem Nahverkehr, Car-Sharing, Fahrgemeinschaften, Radfahren und zu Fuß gehen soll eine Reduktion des PKW-Verkehrs erreicht werden. Mobilitätsmanager verbessern vorhandene und initiieren neue intermodale Mobilitätsdienstleistungen durch Kooperation mit bestehenden Akteuren, um umweltfreundliche Mobilität zu vereinfachen. Für auszuwählende Zielgruppen und Standorte werden spezifische Angebote entwickelt. Mobilitätsberater gehen aktiv auf Personen der Zielgruppe zu und motivieren diese zu einer Änderunge des Mobilitätsverhaltens. Der Artikel skizziert Verantwortlichkeiten und Akteure für ein kommunales Mobilitäsmanagement und erläutert anhand von Beispielen die relevanten Handlungsfelder.

Alltagsmobilität, Car-Sharing, Mobilitätsberatung, Mobilitätsmanagement, Mobilitätsverhalten, Öffentlicher Personenverkehr (ÖPNV),, Radverkehr