Top

3.2.6.8 Genügsamkeit als Gewinn: mit Mobilitätssuffizienz Treibhausgase reduzieren – Erkenntnisse einer qualitativen Fallstudie und Schlussfolgerungen für die Planungspraxis

Profijt, Markus

2019-03

2. Grundlagen des kommunalen Verkehrs

22

83. Ergänzungslieferung

Ordner 2

Individuelles Konsumverhalten im Bereich der Alltagsmobilität kann auch ohne Verzicht auf Mobilität zu deutlichen Treibhausgasreduktionen führen und zudem Gewinn an Lebensqualität bringen. Eine Fallstudie mit 32 Erwachsenen zeigt, dass mit der Mobilitätssuffizienz einhergehende Konsumverlagerungen und -reduktionen durch gezielte Mobilitäts- und Infrastrukturangebote erleichtert werden können. Dadurch ergeben sich auf kommunaler Ebene Handlungsmöglichkeiten, um suffizienzorientierte Mobilitätsmuster zu unterstützen.

Suffizienz, Konsumverhalten, Treibhausgas, Mobilitätssystem, Lebensqualität