Top

3.3.2.5 Öffentliche Fahrradverleihsysteme

Bracher, Tilman

2015-08

3. Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, Verkehrssysteme, Verkehrsgestaltung

26

72. Ergänzungslieferung

Ordner 2

Öffentliche Fahrradverleihsysteme sind Teil einer modernen kommunalen Mobilitätsstrategie. Das deutsche System Call-a-Bike startete 2000 in München, City-Bike Wien gibt es seit 2003, „Vélib“ in Paris (seit 2007) und das System in London (seit 2010). Die Präsenz der öffentlichen Leihfahrräder symbolisiert den Wandel der Verkehrspolitik in ehemals autoorientierten Städten. Fahrradverleihsysteme bieten neue Optionen für die spontane Alltagsmobilität, für Pendler in Innenstädten und peripheren Arbeitsplatzschwerpunkten, und für den Freizeitverkehr in der Stadt und der Region. Die Zukunft liegt in der konsequenten Integration des Fahrradverleihs in den ÖPNV. Die sechs Projekte des Modellvorhabens „Öffentliche Fahrradverleihsysteme – innovative Mobilität in Städten“ in Nürnberg, Mainz, Kassel, Stuttgart, im Ruhrgebiet und auf Usedom zeigen erste Möglichkeiten der organisatorischen, betrieblichen, und tariflichen Integration.

Fahrradverleihsystem, Multimodalität, Bikesharing, Mietrad, Intermodaler Verkehr