Top

3.3.3.1 Attraktive Gestaltung des ÖPNV-Angebotes

Nickel, Bernhard E.

2010-12

3. Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, Verkehrssysteme, Verkehrsgestaltung

34

59. Ergänzungslieferung

Ordner 3

Aus allen vier Bereichen des Marketingmix werden Vorwärtsstrategien aufgezeigt, mit Schwerpunkt im Sektor Angebot und Leistung. Die Position des ÖPNV zu Intermodalität und Multimodalität wird geklärt. Fahrgastinformation mit herkömmlichen Mitteln wie mit den neuesten Medien des Infotainment ist eine Bringschuld des ÖPNV, auch für den Vertrieb sind die Entwicklungen bei der IT-Ausstattung des Publikums zu berücksichtigen. Zur Verkürzung der Reisezeit müssen Verkehrsunternehmen und Kommunen zusammenarbeiten, denn dies gehört zu den wichtigsten Kriterien der Kundenzufriedenheit und der Verkehrsmittelwahl. Für Zeiten und Räume schwacher Verkehrsnachfrage spielen flexible Bedienungsweisen eine zunehmende Rolle. Angesichts knapper öffentlicher Kassen muss der ÖPNV bei Preis und Tarif eine schwierige Gratwanderung zwischen Nutzerfinanzierung, Marktorientierung und Gemeinwirtschaft vollführen. Marktkommunikation und -information fängt im Kindergarten an und richtet sich auch an die Zielgruppe der autogewohnten Senioren.

Beschleunigung des ÖPNV, Bus, Fahrgastinformation, Haltestellen des ÖPNV, Öffentlicher Personenverkehr (ÖPNV),, ÖPNV, Bevorrechtigung, ÖPNV, Tarife, ÖPNV-Marketing, Straßenbahn, Verkehrsbetrieb