Top

3.4.16.1 Car-Sharing - Carsharing – umweltfreundliche Autonutzung in Ergänzung des Umweltverbundes

Loose, Willi

2018-02

3. Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, Verkehrssysteme, Verkehrsgestaltung

24

80. Ergänzungslieferung

Ordner 4

Sowohl das stationsbasierte als auch das stationsunabhängige Carsharing verzeichnen in Deutschland seit Jahren ein erfreuliches Wachstum. In ca. 600 Kommunen gibt es ein Carsharing-Angebot. In Ergänzung von Bus & Bahn sowie dem Fahrrad trägt Carsharing zur Umwelt- und Flächenentlastung bei. Nach einer Studie des Bundesverbands CarSharing ersetzt ein stationsbasiertes Carsharing-Fahrzeug bis zu 20 private Pkw. Das am 30.03.2017 vom Bundestag beschlossene Carsharing-Gesetz der Bundesregierung erlaubt es künftig Kommunen, reservierte Carsharing-Stellplätze rechtssicher im öffentlichen Raum einzurichten. Der Beitrag listet Maßnahmen auf, wie Kommunen Carsharing zielgerichtet fördern können, damit die Entlastungspotenziale noch besser umgesetzt werden.

Carsharing, stationsbasiertes Carsharing, Entlastungspotenzial, kommunale Fördermaßnahmen, Carsharing-Stellplatz