Top

5.2.1.1 Barrierefreie Freiraum- und Straßengestaltung für geh- und sehbehinderte Menschen - Entwicklungsplanung und städtebauliche Integration

Höger, Uwe

2001-08

5. Gestaltung von Einzelanlagen des Verkehrssystems

26

28. Ergänzungslieferung

Ordner 4

Dieser Beitrag rückt zwei Aspekte barrierefreier Freiraum- und Straßengestaltung in den Vordergrund: erstens die Möglichkeiten der städtebaulichen Integration durch die Anwendung von drei einfachen Grundprinzipien und ihre positiven Rückwirkungen auf die Nutzbarkeit und Gestaltung von Freiräumen, zweitens die Bedeutung eines Entwicklungsplanes "Barrierefreie Stadt". Die technischen Entwurfselemente zur Herstellung barrierefreier Verkehrsflächen und Freiräume werden daher nur in den erforderlichen Grundzügen beschrieben. Eine darüber hinaus gehende Darstellung von Details würde den zur Verfügung stehenden Raum sprengen. Trotz der thematischen Konzentration auf den Außenbereich wird eindringlich darauf hingewiesen, dass ein barrierefreier Freiraum von zugänglichen Gebäuden begeleitet sein muss. Fallbeispiele zeigen die Probleme, aber auch die Unaufwändigkeit von Verbesserungen, die am besten durch Beratung erreicht werden können.

Barrierefreie Straßenräume, Behinderte, Bewegungsraum, barrierefrei, Blinde, Entwicklungsplanung Barrierefreie Stadt, Gehbehinderte Menschen, Rollstuhlfahrer/innen, Sehbehinderte Menschen, Verkehrsleitsysteme