Top

5.3.2.2 Radverkehrsführungen an Knotenpunkten

Angenendt, Wilhelm

2010-07

5. Gestaltung von Einzelanlagen des Verkehrssystems

20

57. Ergänzungslieferung

Ordner 4

Zur verbesserten Führung des Radverkehrs in Knotenpunkten steht ein breites Maßnahmenrepertoire zur Verfügung. Die Verkehrsverhältnisse können oft mit wenig aufwändigen Maßnahmen entscheidend verbessert werden. Die am 1. September 2009 wirksam gewordenen Veränderungen in der Straßenverkehrsordnung erfordern vor dem Hintergrund der veränderten Benutzungspflicht von Radverkehrsanlagen und der signaltechnischen Einbindungserfordernisse eine intensive Auseinandersetzung mit den Belangen der Führung des Radverkehrs. Diese sollte genutzt werden, die Situation des Radverkehrs an Knotenpunkten generell zu verbessern. Die im Rahmen des Beitrages benannten und in den aktuellen Planungsleitwerken verankerten Führungsprinzipien geben Hilfestellung zur Behebung der Probleme.

Lichtsignalanlage, Lichtsignalsteuerung, Mischverkehr bei Kreisverkehrsplätzen, Radfahrerfurten, Radfahrerschleuse, Radfahrstreifen, Radverkehr in Knotenpunktbereichen, Radverkehrssignalisierung, Schutzstreifen