Top

5.6.2.1 Knotenpunkte

Gerlach, Jürgen

2010-12

5. Gestaltung von Einzelanlagen des Verkehrssystems

21

59. Ergänzungslieferung

Ordner 4

Das Straßenverkehrsnetz gliedert sich in Strecken und Knoten, wobei die einzelnen Streckenabschnitte an den Knotenpunkten verknüpft werden. Knotenpunkte gehören zu den sensibelsten Verkehrsanlagen - Wartezeiten und Stauerscheinungen im innerstädtischen Bereich gehen meist auf unzureichende Verkehrsqualitäten an Knotenpunkten zurück und ein großer Anteil der Unfälle auf Stadtstraßen sind Einbiege-, Kreuzen- und Abbiegeunfälle teils mit schweren Unfallfolgen. Knotenpunkte sind darüber hinaus auch städtebauliche Orientierungsmarken und sie sind Konzentrationspunkte nicht nur des Fahrzeug- sondern auch des Fußgängerverkehrs. Sie sind häufig Standorte von Geschäften, Gaststätten oder öffentlichen Einrichtungen und haben oft Aufenthaltsfunktion.

Anfahrsicht, Einmündung, Entwurfskriterien, Flächenbedarf, Fußgänger, Geschwindigkeitsdämpfung, Haltesicht, Knotenpunkt, Kreisverkehrsplatz, Lichtsignalanlage, Linksabbiegeschutz, Mini-Kreisverkehr, Radverkehr in Knotenpunktbereichen, Sichtfelder, Städtebauliche Integration, Verkehrsablauf, Verkehrsqualität, Verkehrssicherheit, Wartezeiten an LSA