Cover DIN EN 45545-5 VDE 0115-545:2013-07
größer

DIN EN 45545-5 VDE 0115-545:2013-07

Bahnanwendungen – Brandschutz in Schienenfahrzeugen

Teil 5: Brandschutzanforderungen an die elektrische Ausrüstung einschließlich der von Oberleitungsbussen, spurgeführten Bussen und Magnetschwebefahrzeugen;

Deutsche Fassung EN 45545-5:2013
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2013-07
VDE-Artnr.: 0100172

Inhaltsverzeichnis

Die zukünftige Norm EN 45545-4 beschäftigt sich mit den notwendigen Sicherheitsanforderungen an die elektrische Ausrüstung von Schienenfahrzeugen. Diese sind ebenfalls bei Oberleitungsbussen, spurgeführten Bussen sowie Magnetschwebefahrzeugen anzuwenden.
Mit den verschiedenen Maßnahmen und Anforderungen innerhalb der Norm, sollen Fahrgäste und Personal im Falle eines Brandes an Bord geschützt werden.
Dabei ist vorgesehen das Risiko des Ausbruchs eines Feuers während des Betriebes auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Dies betrifft insbesondere Brände, welche durch technische Fehler bzw. Versagen der elektrischen Ausrüstungen entstehen können.
Sollte ungeachtet dessen ein Brand entstehen, sollen die genannten Maßnahmen sicherstellen, dass bis zum Abschluss der Evakuierung sämtliche elektrischen Notfallausrüstungen verfügbar sind.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN CLC/TS 45545-5 VDE V 0115-545:2009-11

Gegenüber DIN CLC/TS 45545-5 (VDE V 0115-545):2009-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Inhalt der "Technical Specification" wurde als Norm übernommen.
b) Die Normativen Verweisungen wurden aktualisiert.
c) Die Begriffsdefinitionen wurden zur EN 45545-1:2013 ausgelagert.
d) 5.3 "Schutzgeräte gegen elektrische Lichtbogen" wurde neu eingeführt.
e) 5.6 "Batterien und Batteriestromkreise" wurde ergänzt.
f) Anhang A wurde herausgenommen.