Cover DIN EN 50343 VDE 0115-130:2014-09
größer

DIN EN 50343 VDE 0115-130:2014-09

Bahnanwendungen – Fahrzeuge

Regeln für die Installation von elektrischen Leitungen;

Deutsche Fassung EN 50343:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2014-09
VDE-Artnr.: 0100230

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Installation von elektrischen Leitungen auf Bahnfahrzeugen, auch innerhalb von Schaltschränken oder Gerüsten, einschließlich Magnetschwebebahnen und Oberleitungsbussen fest.
Diese Europäische Norm gilt für die Installation zur Herstellung von elektrischen Verbindungen zwischen den Betriebsmitteln einschließlich Leitungen, Sammelschienen, Anschlussklemmen und Steckern/Steckdosen. Sie umfasst nicht spezielle Leitungen wie optische Fasern oder Hohlleiter (Wellenleiter). Im Falle von Oberleitungsbussen ist diese Norm auf das gesamte elektrische Antriebssystem anwendbar, einschließlich Stromabnehmerkreise, Leistungsumrichter und der zugehörigen Steuerkreise.
Die hierin angegebenen Materialauswahlkriterien gelten für Leitungen mit Kupferleiter.
Da die Normen für Leitungsherstellung auch das Thema Installation von elektrischen Leitungen in Bahnfahrzeugen behandeln, wird auf die Normenreihen EN 50264, EN 50306 und EN 50382 sowie auf EN 50355 verwiesen. Diese Europäische Norm muss in Verbindung mit den relevanten Produkt- und Installationsnormen angewendet werden. Unter Umständen können schärfere Anforderungen gestellt werden als die in dieser Europäischen Norm genannten.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50343 VDE 0115-130:2003-10

Gegenüber DIN EN 50343 (VDE 0115-130):2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die Verweisungen auf andere Normen wurden aktualisiert und harmonisiert;
b) es wurde der Faktor k5 für die Wahl des Querschnitts von mehradrigen Leitungen eingeführt;
c) der Faktor k2 wird näher erläutert, siehe Tabelle 2;
d) die Kurzzeit-Strombelastung wird näher erläutert;
e) mechanische Aspekte werden näher erläutert;
f) die Trennung von Leitungen aus Gründen der Sicherheit und der EMV wurde harmonisiert;
g) Einzelheiten zu elektrischen und mechanischen Anforderungen an elektrische Anschlüsse wurden hinzugefügt und geändert;
h) Betrachtungen zur Lebensdauer von Leitungen wurden aktualisiert.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

45 EISENBAHNTECHNIK
45.020 Eisenbahntechnik im Allgemeinen
45.060 Eisenbahnfahrzeuge

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.