Cover DIN EN 62282-6-200 VDE 0130-6-200:2017-10
größer

DIN EN 62282-6-200 VDE 0130-6-200:2017-10

Brennstoffzellentechnologien

Teil 6-200: Mikro-Brennstoffzellen-Energiesysteme – Leistungskennwerteprüfverfahren

(IEC 62282-6-200:2016); Deutsche Fassung EN 62282-6-200:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-10
VDE-Artnr.: 0100393

Inhaltsverzeichnis

Teil 6-200 der IEC 62282-Reihe beschreibt Prüfverfahren zur Leistungsermittlung von Mikro-Brennstoffzellen-Energiesystemen, die beispielsweise in Notebook-Computern und PDAs, Mobiltelefonen, schnurlosen Haushaltsgeräten, Fernsehkameras oder selbsttätigen Robotern zum Einsatz kommen. Im Fokus der Prüfverfahren stehen Leistungscharakteristika, Brennstoffverbrauch und auch die mechanische Festigkeit dieser Mikro-Brennstoffzellen-Energiesysteme. Die Anwendung beschränkt sich auf Systeme mit einer Ausgangsspannung von bis zu DC 60 V und einer Leistungsabgabe von bis zu 240 VA.
Dargestellt ist ebenfalls der typische System-Aufbau hinsichtlich funktionaler Einheiten und deren Verknüpfungen.
Sicherheit oder Austauschbarkeit von Mikro-Brennstoffzellen-Energiesystemen werden in anderen Teilen der Normen-Reihe behandelt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62282-6-200 VDE 0130-6-200:2013-05

Gegenüber DIN EN 62282-6-200 (VDE 0130-6-200):2013-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) "Prüfung des Brennstoffverbrauchs" gestrichen, da es nicht praktikabel war den tatsächlichen Verbrauch einiger Arten von Kraftstoffen zu messen;
b) Kapitel 4 "Allgemeine Grundsätze" und Kapitel 5 "Prüfungen" wurden erweitert und ergänzt.