Cover DIN EN 50152-3-1 VDE 0115-320-3-1:2017-10
größer

DIN EN 50152-3-1 VDE 0115-320-3-1:2017-10

Bahnanwendungen – Ortsfeste Anlagen – Besondere Anforderungen an Wechselstrom-Schalteinrichtungen

Teil 3-1: Mess-, Steuerungs- und Schutzeinrichtungen für Wechselstrom-Bahnanlagen – Geräte;

Deutsche Fassung EN 50152-3-1:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-10
VDE-Artnr.: 0100400

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm gilt für neue Niederspannungs-Mess-, -Steuerungs- und -Schutzeinrichtungen, die für ortsfeste Innenraum- oder Freiluftanlagen in Bahnanlagen ausgelegt sind. Diese werden zusammen mit einer Hochspannungseinrichtung mit einer Fahrleitungswechselspannung und -frequenz entsprechend der EN 50163 betrieben. Der Entwurf gilt auch für Mess-, Steuerungs- und Schutzeinrichtungen, die nicht Niederspannungsgeräte sind und die nicht von einer spezifischen Bahnproduktnorm umfasst sind, soweit dies vernünftigerweise möglich ist. Die Anforderungen dieses Dokumentes haben dabei Vorrang.
Die Norm wurde gegenüber DIN EN 50152-3-1 (VDE 0115-320-3-1):2003 vollständig überarbeitet und dem Stand der Technik angepasst.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50152-3-1 VDE 0115-320-3-1:2004-10

Gegenüber DIN EN 50152-3-1 (VDE 0115-320-3-1):2004-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
Sie wurde vollständig überarbeitet, um:
a) zwischen Anforderungen, Abschnitte 4 und 5, und Anwendungsleitfäden, Anhänge, zu unterscheiden;
b) Anforderungen an Geräte wie beispielsweise Steuerungs- und Schutzrelais zu umfassen, die bisher nicht enthalten waren;
c) Teile zu entfernen, die bereits in anderen Normen enthalten sind, z. B. EN 50633, Schutzprinzipien.
d) Die Deutsche Fassung wurde im Abschnitt 3 an den aktuellen Standardtext angepasst.