Cover DIN EN 50463-1 VDE 0115-480-1:2018-03
größer

DIN EN 50463-1 VDE 0115-480-1:2018-03

Bahnanwendungen – Energiemessung auf Bahnfahrzeugen

Teil 1: Allgemeines;

Deutsche Fassung EN 50463-1:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-03
VDE-Artnr.: 0100439

Inhaltsverzeichnis

Das Energiemesssystem (EMS) dient vor allem dazu, die Messung des Energieverbrauchs für die Abrechnung durchzuführen. Es kann außerdem für andere Funktionen wie z. B. Energiemanagement eingesetzt werden. Die Normenreihe DIN EN 50463 beschreibt das EMS mithilfe eines funktionalen Ansatzes.
Dieser erste Teil DIN EN 50463-1 enthält Anforderungen auf der Systemebene für das gesamte EMS und gemeinsame Anforderungen an alle Geräte, welche eine oder mehrere Funktionen des EMS ausführen. Diese Europäische Norm gilt für neu hergestellte EMS für den Einsatz auf Triebfahrzeugeinheiten von Bahnen, die mit Wechsel- und/oder Gleichspannung, wie in DIN EN 50163 angegeben, betrieben werden. Sie ist jedoch nicht gültig für tragbare EMS.
Zuständig ist das DKE/K 351 "Elektrische Ausrüstungen für Bahnen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50463-1 VDE 0115-480-1:2013-06

Gegenüber DIN EN 50463-1 (VDE 0115-480-1):2013-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Einleitung wurde aktualisiert, damit deren Inhalt in allen fünf Teilen der überarbeiteten Fassung der Normenreihe EN 50463 einheitlich ist.
b) Erweiterung der Festlegungen von CPID (Identifikation der Verbrauchsstelle siehe 3.1.4 und 4.2.5.2).

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

45 EISENBAHNTECHNIK
45.020 Eisenbahntechnik im Allgemeinen
45.060 Eisenbahnfahrzeuge

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.