keine Vorschau

DIN EN 62351-7 VDE 0112-351-7:2019-09

Datenmodelle, Schnittstellen und Informationsaustausch für Planung und Betrieb von Energieversorgungsunternehmen – Daten- und Kommunikationssicherheit

Teil 7: Datenobjektmodelle für Netzwerk- und Systemmanagement (NSM)

(IEC 62351-7:2017); Deutsche Fassung EN 62351-7:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-09
VDE-Artnr.: 0100534

Um die Sicherheit von Versorgungssystemen zu gewährleisten und Angriffe auf deren IT-Netzwerke zu erkennen, werden Daten-Objekt-Modelle (NSM) (en: Data Object Models) verwendet. Diese Norm behandelt NSM, die speziell für Versorgungssysteme entwickelt wurden. Neben der Sicherheit können dabei auch Leistungsdaten und die Stabilität der Infrastruktur abgebildet werden. Die Überwachung smarter Geräte, Fernbedienungsterminals und dezentraler Energieerzeuger wird mittels einem Satz abstrakter Objekte ermöglicht.
Diese Objekte bieten Überwachungsdaten an, basierend auf TC 57-Protokollen innerhalb von Versorgungssystemen (IEC 61850, IEC 60870-5-104). Die NSM-Daten-Objekte verwenden dabei die Namenskonventionen, die bereits für IEC 61850 entwickelt wurden und erweitern diese, um NSM-Fälle zu berücksichtigen. Außerdem wird ein Mapping zur Integration von Überwachungen von Versorgungssystemen innerhalb der NSM-Umgebung bereitgestellt.
Zuständig ist das DKE/K 952 "Netzleittechnik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.