keine Vorschau

DIN EN 61400-22 VDE 0127-22 Berichtigung 1:2020-10

Windenergieanlagen

Teil 22: Konformitätsprüfung und Zertifizierung;

Deutsche Fassung EN 61400-22:2011/AC:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2020-10
VDE-Artnr.: 0100598

Dieses Dokument dient der Berichtigung des Vorwortes eines Dokumentes zur Festlegung von Vorschriften und Verfahren für ein Zertifizierungssystem für Windenergieanlagen (WEA), das sowohl die Typenzertifizierung als auch die Zertifizierung von WEA-Projekten (Projektzertifizierung) an Land (onshore) oder im Meer (offshore) umfasst. Verfahrens- und Managementvorschriften für die Durchführung der Konformitätsbewertung von WEA und Windparks unter Berücksichtigung spezifischer Normen und anderer technischer Anforderungen in Bezug auf die Sicherheit, Zuverlässigkeit, Leistung, Prüfung und Wechselwirkung mit elektrischen Netzen werden festgelegt:
- Definitionen der Elemente des Zertifizierungsverfahrens für WEA;
- Verfahren für die Konformitätsbewertung in einem Zertifizierungssystem für WEA;
- Verfahren für die Konformitätsüberwachung;
- Vorschriften für die Unterlagen, die von einem Antragsteller für die Konformitätsbewertung einzureichen sind, und
- Anforderungen an Zertifizierungs- und Prüfstellen sowie Prüflabore.
Die Vorschriften und Verfahren sind nicht auf WEA einer besonderen Größe oder Bauart begrenzt. Bestimmte Vorschriften und Verfahren gelten jedoch für kleine WEA (kWEA). Einige Elemente der Zertifizierung sind vorgeschrieben, während andere Elemente als optional angegeben werden. Für die Typenzertifizierung beschreibt das Dokument Verfahren für die Konformitätsprüfung, die Konstruktion, die Prüfung, die Herstellung und die Prozesse für den Transport, die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung. Die Verfahren behandeln die Bewertung von Belastungen und Sicherheit, Prüfungen, Messung der Kennwerte und die Herstellungsüberwachung. Für die Projektzertifizierung beschreibt das Dokument Verfahren für die Bewertung, ob bestimmte WEA und Tragkonstruktionen/Fundamente für die Anwendung und im Hinblick auf den Transport, die Installation, die Inbetriebnahme, den Betrieb und die Instandhaltung für das Projekt geeignet sind. Die Verfahren behandeln die Bewertung in Übereinstimmung mit allen Modulen dieses Dokumentes wie z. B. den Standortbedingungen, der standortspezifischen Konstruktion von Komponenten und der Überwachung von Herstellung, Transport, Installation, Inbetriebnahme und Betrieb.
Der Zweck der Vorschriften und Verfahren besteht in der Schaffung einer gemeinsamen Grundlage für die Zertifizierung von WEA und WEA-Projekten einschließlich einer Grundlage für die Akkreditierung von ausführenden Stellen (d. h. Zertifizierungsstellen, Inspektionsstellen und Prüflaboren) und die gegenseitige Anerkennung von Zertifikaten.
Dieses Dokument ist außerdem anwendbar, um die Anwendung und Kohärenz von ausgestellten Zertifikaten (Aufrechterhaltung) und in Vorbereitung befindlichen Zertifikaten zu ermöglichen.