Cover DIN EN 62920/A11 VDE 0126-131/A11:2021-02
größer

DIN EN 62920/A11 VDE 0126-131/A11:2021-02

Photovoltaische Stromerzeugungssysteme

EMV-Anforderungen und Prüfverfahren für Leistungsumrichter;

Deutsche Fassung EN 62920:2017/A11:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-02
VDE-Artnr.: 0100611

Diese Norm legt Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) für Gleich- auf Wechselstrom-Leistungsumrichter (en: power conversion equipment, PCE) zur Verwendung in photovoltaischen (PV-) Stromversorgungssystemen fest.
Die PCE werden mit EMV-Anforderungen als Typprüfungen an einem Prüfstandort bewertet. Diese Norm stellt Prüfverfahren und Prüfbedingungen sowohl für PCE, als auch für Aussendungs- und Störfestigkeitsanforderungen bereit, aber nicht für photovoltaische Module und andere systemperiphere Baugruppen.
Die in dieser Norm behandelten PCE können netzinteraktiv sein. Dieser dürfen durch einzelne oder mehrfache photovoltaische Module versorgt werden, die in verschiedenen Feldanordnungen gruppiert sind, und dürfen für die gemeinsame Verwendung mit Batterien oder anderen Formen von Energiespeichern vorgesehen sein.
Diese Norm behandelt nicht nur PCE, die an ein öffentliches Niederspannungs-Wechselstromnetz oder eine andere Niederspannungs-Wechselstromnetzanlage angeschlossen sind, sondern auch PCE, die an ein Mittelspannungs-Wechselstromnetz mit oder ohne Abwärtsleistungstransformator angeschlossen sind.
In dieser Änderung A11 wurde der informative Anhang ZZ hinzugefügt.