Cover DIN CLC/TS 50537-1 VDE V 0115-537-1:2011-04
größer

DIN CLC/TS 50537-1 VDE V 0115-537-1:2011-04

Bahnanwendungen – Anbauteile des Haupttransformators und Kühlsystems

Teil 1: Hochspannungsdurchführung für Haupttransformatoren;

Deutsche Fassung CLC/TS 50537-1:2010
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-04
VDE-Artnr.: 0115152

Inhaltsverzeichnis

Diese Technische Spezifikation gilt für Hochspannungs- (HS-) Durchführungen, die für die Anwendung in mit Isolierflüssigkeit gekühlten Haupttransformatoren von Bahnfahrzeugen mit Nennspannungen bis zu 25 kV (einphasig) und Nennströmen bis zu 630 A bei Frequenzen zwischen 16,7 Hz und 60 Hz vorgesehen sind.
HS-Durchführungen im Rahmen dieser Technischen Spezifikation sind Durchführungen für trennbare Leiter, die eine von einem Fahrdraht oder einer Stromschiene kommende Energieversorgung mit der Primärwicklung des Haupttransformators verbindet. Die Technische Spezifikation behandelt nur am Transformator angebrachte HS-Durchführungen.
CLC/TS 50537-1 betrachtet sowohl technische als auch normative Anforderungen des Eisenbahnbetriebs und beschränkt die Vielfalt, die von Industrienormen wie EN 50180 und EN 60137 bereitgestellt werden. Es legt Anforderungen und Prüfungen fest, die die Austauschbarkeit ermöglichen, insbesondere bezüglich elektrischer und mechanischer Schnittstellen. Darüber hinaus werden Betriebsbedingungen beschrieben.
Der Kabelstecker als Gegenstück des offenen Endes der HS-Durchführung ist nicht Gegenstand dieser Technischen Spezifikation.