Cover DIN CLC/TS 50537-4 VDE V 0115-537-4:2011-04
größer

DIN CLC/TS 50537-4 VDE V 0115-537-4:2011-04

Bahnanwendungen – Anbauteile des Haupttransformators und Kühlsystems

Teil 4: Buchholzrelais für Transformatoren und Drosselspulen;

Deutsche Fassung CLC/TS 50537-4:2010
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-04
VDE-Artnr.: 0115155

Inhaltsverzeichnis

Diese Technische Spezifikation behandelt gas- und flüssigkeitsaktivierte Relais (Buchholzrelais) für flüssigkeitsgefüllte Transformatoren und Drosseln mit Ausdehnungsgefäß für Bahnfahrzeuge.
Die Einrichtung dient zur Anzeige:
- der Gasfreisetzung der zu schützenden Einheit,
- des Ölschwalls vom Kessel zum Ausdehnungsgefäß,
- es vollständigen Ölverlustes im Ausdehnungsgefäß.
Diese Technische Spezifikation betrachtet sowohl technische als auch normative Anforderungen des Eisenbahnbetriebs und beschränkt die Vielfalt, die insbesondere von der Industrienorm EN 50216-2 bereitgestellt wird. Sie legt Anforderungen und Prüfungen fest, die die Austauschbarkeit von Buchholzrelais ermöglichen, indem sie die folgenden Schnittstellen festlegt:
- mechanische Schnittstelle, z. B. Flansche für den Rohranschluss, Abmessungen;
- elektrische Schnittstelle, z. B. die Betriebsspannung für das Abschalt- und Einschaltvermögen;
- funktionale Schnittstelle, z. B. das schützende Betriebsverhalten.
Sie ist nicht anwendbar auf feuerbeständige Relais. Es können verschiedene Flüssigkeiten zum Einsatz kommen, die üblicherweise sowohl zur Kühlung als auch zur Isolation verwendet werden.
Darüber hinaus werden Betriebsbedingungen beschrieben.