Cover DIN EN 50530 VDE 0126-12:2011-04
größer

DIN EN 50530 VDE 0126-12:2011-04

Gesamtwirkungsgrad von Photovoltaik-Wechselrichtern;

Deutsche Fassung EN 50530:2010
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-04
VDE-Artnr.: 0126035
Ende der Übergangsfrist: 2015-12-24

Inhaltsverzeichnis

In dieser Europäischen Norm wird ein Messverfahren für den Wirkungsgrad (Effizienz)der Nachführung auf den Punkt der maximalen Leistung (en: maximum power point tracking – MPPT) von Wechselrichtern angegeben, die in netzgekoppelten Systemen eingesetzt werden. In diesem Fall speist der Wechselrichter ein Niederspannungsnetz mit der Bemessungswechselspannung und der Bemessungsfrequenz. Dabei werden der statische und der dynamische Wirkungsgrad betrachtet.
Der Gesamtwirkungsgrad des Wechselrichters wird basierend auf dem statischen MPPT-Wirkungsgrad und dem Umwandlungswirkungsgrad berechnet. Der dynamische MPPT-Wirkungsgrad wird gesondert angegeben.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 50530 VDE 0126-12:2013-12

Gesamtwirkungsgrad von Photovoltaik-Wechselrichtern;

70,54 € 
Warenkorb