Cover DIN EN 50655-3 VDE 0278-655-3:2018-06
größer

DIN EN 50655-3 VDE 0278-655-3:2018-06

Kabel und isolierte Leitungen – Garnituren – Materialcharakterisierung

Teil 3: Fingerprint-Prüfungen für kaltschrumpfende Komponenten für Nieder- und Mittelspannungsanwendungen bis 20,8/36 (42) kV;

Deutsche Fassung EN 50655-3:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-06
VDE-Artnr.: 0200036

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm legt die Prüfverfahren und Anforderungen für eine Fingerprintprüfung an kaltschrumpfenden Komponenten fest, die als elektrische Isolierung oder als elektrische Isolierung und mechanischer Schutz für Kabelgarnituren für Nieder- und Mittelspannung nach EN 50393, HD 629.1 und HD 629.2 verwendet werden.
Die Fingerprintprüfung an Werkstoffen ist nicht zwingend mit Typprüfungen von Garnituren verbunden. Sie wird als eigenständige Prüfung betrachtet, darf aber auch in Kombination mit Typprüfungen von Garnituren durchgeführt werden.
Mit der vorliegenden Norm wird das Harmonisierungsdokument HD 631.4 als Europäische Norm übernommen. Darüber hinaus wurden die normativen Verweisungen aktualisiert und das Dokument redaktionell überarbeitet.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN VDE 0278-631-4 VDE 0278-631-4:2009-05

Gegenüber DIN VDE 0278-631-4 (VDE 0278-631-4):2009-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Übernahme des Harmonisierungsdokuments als Europäische Norm;
b) Aktualisierung der normativen Verweisungen;
c) redaktionelle Überarbeitung.