Cover DIN EN 50341-2-4 VDE 0210-2-4:2019-09
größer

DIN EN 50341-2-4 VDE 0210-2-4:2019-09

Freileitungen über AC 1 kV

Teil 2-4: Nationale Normative Festlegungen (NNA) für DEUTSCHLAND (basierend auf EN 50341-1:2012);

Deutsche Fassung EN 50341-2-4:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-09
VDE-Artnr.: 0200041

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt in Deutschland für die Planung und Errichtung von Freileitungen über AC 1 kV.
Die wichtigsten technischen Änderungen gegenüber DIN EN 50341-2-4 (VDE 0210-2-4):2016-04 sind:
- Fehler wurden korrigiert und die Hinweise in den Fußnoten in den Text übernommen;
- Textstellen und Abschnitte, die zu Rückfragen führten, wurden überarbeitet;
- die normativen Verweisungen wurden ergänzt und den Änderungen seit der letzten Fassung der Norm angepasst;
- wichtige Begriffe für Isolatoren wurden hinzugefügt;
- neue Symbole wurden ergänzt;
- die Definition der Zuverlässigkeit wurde ergänzt;
- für Blitzdichten wurde auf DIN EN 62305-5, Beiblatt 1, verwiesen;
- bei Erdungen wurden die Anforderungen für Abspannungen der Masten ergänzt;
- Hinweise zu Kupferleiter wurden gestrichen;
- Definitionen und Anforderungen an Isolatoren und Isolatorketten wurden erweitert;
- Anforderungen an Abspannungen für Maste wurden aufgenommen;
- für die Schlankheit bei Biegedrillknicken und Drillknicken wurden vereinfachte Beziehungen angegeben;
- Angaben für die wirksame Schlankheit bezüglich Biegeknickbeanspruchbarkeit wurden hinzugefügt.
Diese Norm gilt mit DIN EN 50341-1 (VDE 0210-1) für alle Freileitungen über 1 kV.
Zuständig ist das DKE/K 421 "Freileitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50341-2-4 VDE 0210-2-4:2016-04

Gegenüber DIN EN 50341-2-4 (VDE 0210-2-4):2016-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Fehler wurden korrigiert und die Hinweise in den Fußnoten in den Text übernommen;
b) Textstellen und Abschnitte, die zu Rückfragen führten, wurden überarbeitet;
c) die normativen Verweisungen wurden ergänzt und den Änderungen seit der letzten Fassung der Norm angepasst;
d) wichtige Begriffe für Isolatoren wurden hinzugefügt;
e) neue Symbole wurden ergänzt;
f) die Definition der Zuverlässigkeit wurde ergänzt;
g) für Blitzdichten wurde auf DIN EN 62305-5, Beiblatt 1, verwiesen;
h) bei Erdungen wurden die Anforderungen für Abspannungen der Masten ergänzt;
i) Hinweise zu Kupferleiter wurden gestrichen;
j) Definitionen und Anforderungen an Isolatoren und Isolatorketten wurden erweitert;
k) Anforderungen an Abspannungen für Maste wurden aufgenommen;
l) für die Schlankheit bei Biegedrillknicken und Drillknicken wurden vereinfachte Beziehungen angegeben;
m) Angaben für die wirksame Schlankheit bezüglich Biegeknickbeanspruchbarkeit wurden hinzugefügt.