Cover DIN EN IEC 61897 VDE 0212-3:2021-02
größer

DIN EN IEC 61897 VDE 0212-3:2021-02

Freileitungen

Anforderungen und Prüfungen für Schwingungsdämpfer

(IEC 61897:2020); Deutsche Fassung EN IEC 61897:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-02
VDE-Artnr.: 0200056

Diese Internationale Norm gilt für Schwingungsdämpfer, vorgesehen für Einfachleiter, Erdseile oder Bündelleiter, bei denen Dämpfer direkt an jedem Teilleiter befestigt sind.
Der Käufer kann Teil(e) dieser Norm bei der Festlegung von Anforderungen für Kabel, die sich von den zuvor genannten unterscheiden, übernehmen (z. B. Lichtwellenleitererdseile (en: optical ground wires (OPGW, volldielektrische selbsttragende Lichtwellenleiter-Kabel (en: all-dielectric self-supporting optical cables (ADSS)).
In einigen Fällen werden die Prüfverfahren und Prüfwerte der Vereinbarung zwischen Käufer und Lieferanten überlassen und werden im Kaufvertrag festgelegt..

Gegenüber DIN EN 61897 (VDE 0212-3):1999-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Zusätzlich zu Schwingungsdämpfern vom Typ Stockbridge sind auch spiralförmige Schwingungsdämpfer
und Elastomer-Schwingungsdämpfer zu berücksichtigen.
b) Bei zusätzlichen Hochtemperaturprüfungen von Klemmen-Rutschprüfungen ist die Anwendung von
Dämpfern an Hochtemperaturleitern zu berücksichtigen.
c) Das Verfahren zur Bewertung der Dämpferwirksamkeit ist zu vereinfachen.
d) Eine Prüfung bei niedriger Temperatur ist für Klemmenbefestigungen wie Schrauben mit Abreißkopf und
konischen Federschreiben einzuführen.
e) Der Prüfaufbau für die wichtigsten mechanischen Prüfungen ist mit Bildern darzustellen.