Cover DIN EN IEC 61854 VDE 0212-2:2021-05
größer

DIN EN IEC 61854 VDE 0212-2:2021-05

Freileitungen

Anforderungen und Prüfungen für Feldabstandhalter

(IEC 61854:2020); Deutsche Fassung EN IEC 61854:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-05
VDE-Artnr.: 0200058

Dieses Dokument gilt für Feldabstandhalter für Bündelleiter in Freileitungen. Es umfasst starre, flexible und dämpfende Feldabstandhalter.
Es gilt nicht für Feldabstandhalter zwischen Außenleitern, ringförmige Feldabstandhalter und Erdungsabstandhalter.
Das vorliegende Dokument wurde erarbeitet, um die derzeit bei der Leitungskonstruktion am meisten verwendeten Praktiken und Feldabstandhalter zu erfassen. Es ist durchaus möglich, dass es weitere Feldabstandhalter gibt, für welche die spezifischen in diesem Dokument festgelegten Prüfungen nicht anwendbar sind.
In manchen Fällen wird die Festlegung der Prüfverfahren und Prüfwerte dem Käufer und Lieferanten überlassen; in diesen Fällen werden die vereinbarten Prüfverfahren und Prüfwerte im Kaufvertrag festgelegt. Der Käufer kann die vorgesehenen Betriebsbedingungen am besten beurteilen, welche die Grundlage für die Festlegung des Prüfschwierigkeitsgrades sein sollten.
In Anhang A sind die technischen Mindestanforderungen, die zwischen Käufer und Lieferant zu vereinbaren sind, aufgelistet.
Gegenüber DIN EN 61854 (VDE 0212-2):1999-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Berücksichtigung der Verwendung von Feldabstandhaltern in Hochtemperaturleitern durch Festlegung von zusätzlichen Prüfungen bei oberer Grenztemperatur im Rahmen der Klemmenrutschprüfungen sowie für die Bestimmung der Elastizitäts- und Dämpfungseigenschaften;
b) weitestmögliche Festlegung von Prüfparametern und Annahmewerten;
c) weitestmögliche Vermeidung der alternativen Verfahren für die gleiche Prüfung;
d) Einführung eines einfacheren Prüfgeräts für die Nachbildung der Kurzschlussstromprüfung;
e) Einführung einer Prüfung bei unterer Grenztemperatur für die Befestigungsbauteile wie Schrauben mit
Abreißkopf und konischen Federscheiben;
f) Festlegung eines anderen Verfahrens für die Teilfeldschwingungsprüfungen an Feldabstandhaltern, die
mit Klemmen mit Stabbefestigung ausgestattet sind;
g) Überarbeitung des Prüfverfahrens für die Prüfungen mit winderregten Schwingungen;
h) Festlegung eines anderen Verfahrens für die Prüfungen mit winderregten Schwingungen an
Feldabstandhaltern, die mit Klemmen mit Stabbefestigung ausgestattet sind;
i) Überarbeitung aller Bilder, um sie aussagekräftiger und einheitlicher zu gestalten;
j) Einführung eines zusätzlichen Prüfgeräts für die Nachbildung der Kurzschlussstromprüfung.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61854 VDE 0212-2:1999-08

Gegenüber DIN EN 61854 (VDE 0212-2):1999-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Berücksichtigung der Verwendung von Feldabstandhaltern in Hochtemperaturleitern durch Festlegung
von zusätzlichen Prüfungen bei oberer Grenztemperatur im Rahmen der Klemmenrutschprüfungen
sowie für die Bestimmung der Elastizitäts- und Dämpfungseigenschaften;
b) weitestmögliche Festlegung von Prüfparametern und Annahmewerten;
c) weitestmögliche Vermeidung der alternativen Verfahren für die gleiche Prüfung;
d) Einführung eines einfacheren Prüfgeräts für die Nachbildung der Kurzschlussstromprüfung;
e) Einführung einer Prüfung bei unterer Grenztemperatur für die Befestigungsbauteile wie Schrauben mit
Abreißkopf und Spannscheiben;
f) Festlegung eines anderen Verfahrens für die Teilfeldschwingungsprüfungen an Feldabstandhaltern, die
mit Klemmen mit Stabbefestigung ausgestattet sind;
g) Überarbeitung des Prüfverfahrens für die Prüfungen mit winderregten Schwingungen;
h) Festlegung eines anderen Verfahrens für die Prüfungen mit winderregten Schwingungen an
Feldabstandhaltern, die mit Klemmen mit Stabbefestigung ausgestattet sind;
i) Überarbeitung aller Bilder, um sie aussagekräftiger und einheitlicher zu gestalten;
j) Einführung eines zusätzlichen Prüfgeräts für die Nachbildung der Kurzschlussstromprüfung.