Cover DIN EN 60893-3-4 VDE 0318-3-4:2013-08
größer

DIN EN 60893-3-4 VDE 0318-3-4:2013-08

Isolierstoffe – Tafeln aus technischen Schichtpressstoffen auf der Basis warmhärtender Harze für elektrotechnische Zwecke

Teil 3-4: Bestimmungen für einzelne Werkstoffe – Anforderungen für Tafeln aus Schichtpressstoffen auf der Basis von Phenolharzen

(IEC 60893-3-4:2003 + A1:2012); Deutsche Fassung EN 60893-3-4:2004 + A1:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-08
VDE-Artnr.: 0300017

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 60893 enthält die Anforderungen für Tafeln aus technischen Schichtpressstoffen für elektrotechnische Zwecke, die auf Phenolharz und verschiedenen Verstärkungsmaterialien basieren.
Anwendungen und kennzeichnende Eigenschaften sind in Tabelle 1 angegeben.
Werkstoffe, die dieser Norm entsprechen, erfüllen anerkannte Anforderungsniveaus. Jedoch sollte die Auswahl eines Werkstoffs durch einen Anwender für einen besonderen Anwendungsfall auf den tatsächlichen Anforderungen für eine angemessene Leistung in diesem Anwendungsfall beruhen und nicht auf dieser Norm allein.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60893-3-4 VDE 0318-3-4:2004-09

Gegenüber DIN EN 60893-3-4 (VDE 0318-3-4):2004-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Es wurden überarbeitete Grenzwerte der CHARPY und IZOD Schlagzähigkeiten bei den Anforderungen an alle Typen von Tafeln aus Schichtpressstoffen auf der Basis von Phenolharzen eingeführt. Diese überarbeiteten Grenzen sind das Ergebnis eines Ringversuchs.