keine Vorschau

DIN EN IEC 60404-8-11 VDE 0354-8-11:2019-12

Magnetische Werkstoffe

Teil 8-11: Anforderungen an einzelne Werkstoffe – Eisenbasiertes, amorphes Band in nicht schlussgeglühtem Zustand

(IEC 60404-8-11:2018); Deutsche Fassung EN IEC 60404-8-11:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-12
VDE-Artnr.: 0300121

Dieser Teil der IEC 60404 Normenreihe legt die Bandsorten von eisenbasiertem amorphem Band der Nominaldicke 0,025 mm, geliefert im nicht schlussgeglühten Zustand, fest. Andere Nominaldicken im Bereich 0,020 mm bis 0,030 mm können zwischen Hersteller und Käufer zum Zeitpunkt der Anfrage und Bestellung vereinbart werden. Insbesondere gibt er allgemeine Anforderungen, magnetische Eigenschaften, geometrische Charakteristika, Toleranzen und technische Kennwerte sowie Verfahren von Überprüfungen wieder.
Diese Norm bezieht sich auf rasch erstarrtes eisenbasiertes amorphes Band, das in aufgewickelter Form mit wie-erstarrten Kanten geliefert und für den Aufbau magnetischer Kreise vorgesehen ist.
Die Bandsorten werden in zwei Klassen unterteilt:
- konventionelle Bandsorten;
- hochpermeable Bandsorten.
Diese entsprechen der Klasse I1 von IEC 60404-1.
Zuständig ist das DKE/K 171 "Magnetische Legierungen und Stahl" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.