Cover DIN EN 60626-1 VDE 0316-1:2012-12
größer

DIN EN 60626-1 VDE 0316-1:2012-12

Flexible Mehrschichtisolierstoffe zur elektrischen Isolierung

Teil 1: Definitionen und allgemeine Anforderungen

(IEC 60626-1:2009); Deutsche Fassung EN 60626-1:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2012-12
VDE-Artnr.: 0316008

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 60626 enthält die zugehörigen Definitionen und die Anforderungen, die von flexiblen Mehrschichtisolierstoffen zur elektrischen Isolierung zu erfüllen sind. Diese Norm schließt Glimmerpapier nicht ein, da dieses als Primärkomponente in IEC 60371 behandelt wird. Glimmerpapier kann aber als Komplementärmaterial verwendet werden.
Werkstoffe, die dieser Norm entsprechen, erfüllen anerkannte Anforderungsniveaus. Jedoch sollte die Auswahl eines Werkstoffs durch einen Anwender für einen besonderen Anwendungsfall auf den tatsächlichen Anforderungen für eine angemessene Leistung in diesem Anwendungsfall beruhen und nicht auf dieser Norm allein.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60626-1 VDE 0316-1:1997-07

Gegenüber DIN EN 60626-1 (VDE 0316-1):1997-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Der Normentext wurde entsprechend den aktuellen IEC-Formatierungsvorgaben für Dokumente aktualisiert;
b) Bezüge und Verweisungen im Text wurden aktualisiert;
c) ein Sicherheitswarnhinweis wurde hinzugefügt;
d) die normativen Verweisungen wurden auf den aktuellen Stand gebracht;
e) einzelne Angaben und Anweisungen wurden präzisiert;
f) der Anwendungsbereich wurde hinsichtlich der Behandlung von Glimmerpapier überarbeitet und Tabelle 1 wurde hinsichtlich nicht länger verwendeter Werkstoffe und neu hinzugekommener Werkstoffe aktualisiert.