Cover DIN EN 60626-3 VDE 0316-3:2013-03
größer

DIN EN 60626-3 VDE 0316-3:2013-03

Flexible Mehrschichtisolierstoffe zur elektrischen Isolierung

Teil 3: Bestimmungen für einzelne Materialien

(IEC 60626-3:2008 + A1:2012); Deutsche Fassung EN 60626-3:2008 + A1:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-03
VDE-Artnr.: 0316009

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 60626 legt die Anforderungen an die Maße und die Eigenschaftsanforderungen für die Betriebseigenschaften für die einzelnen flexiblen Mehrschichtisolierstoffe zur elektrischen Isolierung fest. Die Norm ist in Bauartgruppen mit Anforderungsblättern gegliedert. Diese Blätter sind wie in Tabelle 1 dargestellt nummeriert, die eine Gesamtübersicht aller zu dieser Norm gehörenden Anforderungsblätter enthält.
Werkstoffe, die dieser Norm entsprechen, erfüllen anerkannte Anforderungsniveaus. Jedoch sollte die Auswahl eines Werkstoffs durch einen Anwender für einen besonderen Anwendungsfall auf den tatsächlichen Anforderungen für eine angemessene Leistung in diesem Anwendungsfall beruhen und nicht auf dieser Norm allein.
Die hier vorliegende konsolidierte Version der Internationalen Norm IEC 60626-3 besteht aus der dritten Ausgabe von 2008 und dem Amendment 1 von 2012. Die Änderungen des Amendment 1 wurden eingearbeitet und durch einen senkrechten Strich am linken Seitenrand im Text gekennzeichnet.
Die vorliegende Norm enthält die folgenden 32 Blätter, die zu Teil 3 der Normenreihe IEC 60626 gehören:
Blatt 100, 101, 102, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 302, 303, 312, 313, 315, 320, 330, 340, 350, 351, 352, 360, 400, 401, 402, 403, 410, 411, 420, 421, 502, 503 und Blatt 505.
Die Tabellen einiger Anforderungsblätter mit Anforderungen für flexibles Zweifach-Material und Anforderungen für flexibles Dreifach-Material wurden überarbeitet und aktualisiert, und ein neues Blatt mit Anforderungen für flexibles Dreifach-Material aus Mischpapier auf beiden Seiten einer PET-Folie wurde hinzugefügt.
Die Polyethylenterephthalat-Folie oder PET-Folie wird auch im deutschen Text analog zum Originaltext der IEC-Publikation mit der Kurzbezeichnung "F-PET" bezeichnet.
Um die allgemeinen Anforderungen nach IEC 60626-1 zu erfüllen, muss jedes flexible Mehrschichtlaminat noch zusätzlich die Anforderungen erfüllen, die im entsprechenden Blatt von Teil 3 dieser Norm für seinen Typ dargelegt sind.
Es liegt in der Verantwortung des Anwenders der im vorliegenden Dokument aufgeführten oder als Verweis referenzierten Verfahren sicherzustellen, dass diese Verfahren in einer sicheren Art und Weise angewendet werden.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60626-3 VDE 0316-3:2009-04

Gegenüber DIN EN 60626-3 (VDE 0316-3):2009-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Tabellen einiger Anforderungsblätter mit Anforderungen für flexibles Zweifach-Material und Anforderungen für flexibles Dreifach-Material wurden überarbeitet und aktualisiert;
b) ein neues Blatt mit Anforderungen für flexibles Dreifach-Material aus Mischpapier auf beiden Seiten einer PET-Folie wurde hinzugefügt.