Cover DIN EN 60475 VDE 0370-3:2012-07
größer

DIN EN 60475 VDE 0370-3:2012-07

Verfahren zur Probennahme von Isolierflüssigkeiten

(IEC 60475:2011); Deutsche Fassung EN 60475:2011
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2012-07
VDE-Artnr.: 0370027

Inhaltsverzeichnis

Diese internationale Norm ist anwendbar als Verfahren zur Probennahme von Isolierflüssigkeiten aus Anliefercontainern und aus elektrischen Betriebsmitteln wie Leistungstransformatoren und Messwandlern, Drosselspulen, Durchführungen, ölgefüllten Kabeln und ölgefüllten Kesseltyp-Kondensatoren.
Diese Norm ist anwendbar für Flüssigkeiten, deren Viskosität bei der Probennahme-Temperatur weniger als 1 500 cSt oder mm2/s beträgt. Sie ist anwendbar für Mineralöle und Nicht-Mineralöle (wie synthetische Ester, natürliche Ester oder pflanzliche Öle, Silikonöle).
Die Norm hat nicht die Aufgabe, auf alle Sicherheitsprobleme, die mit ihrer Anwendung entstehen können, hinzuweisen. Es liegt in der Verantwortung des Anwenders dieser Norm, geeignete Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen vorzusehen und die Anwendbarkeit von regulierenden Beschränkungen vor der Verwendung zu ermitteln.
Die Isolieröle nach dieser Norm sollten mit entsprechender Sorgfalt und Rücksichtnahme auf die persönliche Gesundheit gehandhabt werden. Direkter Kontakt mit dem Auge kann Reizungen auslösen. Im Falle von Augenkontakt sollte eine Augenspülung mit genügend sauberem, fließendem Wasser durchgeführt und ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Bei einigen der in dieser Norm beschriebenen Prüfungen werden Verfahren angewendet, die gefährlich sein können. Die entsprechenden Durchführungsbestimmungen sind dann zu beachten.
Diese Norm ist anwendbar für Mineralöle und Nicht-Mineralöle, Chemikalien und gebrauchte Probenbehälter.
Aufmerksamkeit muss der Tatsache gewidmet werden, dass zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Norm viele Mineralöle, die im Einsatz sind, bekanntermaßen zu einem gewissen Grad mit PCBs verseucht sind. Falls dies der Fall ist, müssen Sicherheitsgegenmaßnahmen getroffen werden, um Risiken für Arbeiter, Öffentlichkeit und Umwelt während der Lebensdauer der Gerätschaft zu vermeiden, und zwar durch strenge Kontrolle von Verunreinigungen und Emissionen. Es sollte jede mögliche Vorsichtsmaßnahme getroffen werden, um ein Freisetzen von mineralischen und nicht-mineralischen Ölen in die Umwelt zu vermeiden.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN IEC 60475 VDE 0370-3:1980-02

Gegenüber DIN IEC 60475 (VDE 0370-3):1980-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Es wurden die Festlegungen, die Askarele betreffen, entfernt;
b) die bestehenden Verfahren zur Ölprobenahme wurden aktualisiert;
c) die Teile aus der IEC 60567, die die Ölprobenahme betreffen, wurden eingefügt und aktualisiert.