Cover DIN EN 60068-2-75 VDE 0468-2-75:2015-08
größer

DIN EN 60068-2-75 VDE 0468-2-75:2015-08

Umgebungseinflüsse

Teil 2-75: Prüfungen – Prüfung Eh: Hammerprüfungen

(IEC 60068-2-75:2014); Deutsche Fassung EN 60068-2-75:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-08
VDE-Artnr.: 0400143

Dieser Teil -2-75 der DIN EN 60068 stellt drei standardisierte und koordinierte Prüf-Methoden vor, um die Robustheit eines Prüflings gegen Impuls-Einwirkungen abgegrenzter Stärke zu bestimmen. Er wird im Besonderen verwendet, um ein akzeptables Niveau entsprechender Eigenschaften zu zeigen mit Blick auf Sicherheitsaspekte und in erster Linie für elektrotechnische Produkte. Die Anzahl der eingebrachten Impulse ist festgelegt hinsichtlich Energie und Richtungen.
Im Vergleich zur vorausgehenden Ausgabe wurden in den Tabellen 1 und 2 Werte hinsichtlich ihrer Eignung überprüft und entsprechend gekennzeichnet.
DIN EN 60068-2-75 deckt Energie-Bereiche von 0,14 Joules (J) bis 50 Joules (J) ab.
Drei Arten von Prüf-Einrichtungen sind zur Ausführung anwendbar, zu deren spezifischer Auswahl Anhang C Anleitung gibt.

Gegenüber DIN EN 60068-2-75:1998-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Tabelle 2 wurde aus heutiger Erfahrung betrachtet; in der Folge stehen nun Wertepaare, die nicht mehr zur Wahl empfohlen sind, in Klammern.
b) Insgesamt ist diese zweite Ausgabe redaktionell überarbeitet.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

19 PRÜFWESEN
19.040 Prüfung von Umgebungseinflüssen
19.080 Elektrische und elektronische Prüfungen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.